HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Wiedergabestandards

Wiedergabestandards Stereo, Multichannel mit und ohne Bild

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2018, 14:42   #12
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.532
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Dolby Atmos & Co + Vorurteile

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... ich habe mit das Video 1 x angesehen, und ich musste mich zwingen, nicht vorher abzuschalten bei dem Dünnpfiff, den der Schappert da verzapft.

Und jetzt soll ich es mir nochmals angucken, um dir die auffälligen Stellen zu notieren?
Ja sollst du, denn es geht darum ob er das so gesagt hat wie du es wiedergibst oder ob das deine Interpretation ist von dem was er gesagt hat.

Zitat:
Ganz zum Schluss erklärt er jedenfalls - sinngemäß -, dass Auro 3D in den Höhen genauso schlecht ist wie Dolby Atmos, weil die Tonmeister einfach Dolby Atmos Tonspuren für Auro missbrauchen und nicht in der Lage sind, eigene Auro-Tonspuren zu produzieren.
Aja, da sind wir ja schon wieder beim "sinngemäß".

Und wenn ich mir allein hier anschaue was du aus Posts machst, sie verdrehst, falsch auslegst unsw. dann würde es mich auch in keinster Weise wundern wenn du das auch bei diesem Video machst.

Zitat:
Und was sollten sich deine Mitleser bei deinem geseiere für ein Urteil über Atmos bilden können?
Es sind nicht "meine" Mitleser. Es sind Mitleser im Forum.
Und ja ich glaube, dass sich durch mein "Geseiere" über Atmos viel mehr ein Urteil über Atmos bzw. das was es tatsächlich kann bilden können als durch deine Wiederholungen der Werbebotschaften über Atmos und das "Auskotzen" über vermeintliche Atmos Feinde.

Zitat:
Selbst Jörg mit seinen enabled speakern ist etwas klarer geworden, was ich mit dem 3-D-Raumklang meinen könnte.
Es kommt auf den plastischen Audio-3D-Klang an, und dazu tragen alle im Raum installierten Lautsprecher bei, nicht nur die Decken-LS.
Nur sind installierte Decken-Lautsprecher die kein Signal abgeben, wenn überhaupt nur minimal am plastischen Audio-3D-Klang beteiligt als dass sie die RA etwas ändern.

Die Erklärung warum es dann trotzdem (allgemein) "besser" klingt als ein System ohne diese Lautsprecher, die ist bisher ausgeblieben.

mfg

Geändert von schauki (19.03.2018 um 14:48 Uhr).
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de