HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Über Personal Computer

Über Personal Computer Gehört einfach dazu, denn ohne geht auch hier nichts mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2015, 17:52   #1
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 9.267
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln SuperComputer

http://www.spektrum.de/news/kein-kin...paign=ZON_KOOP
__________________
Alles Leben = Energie

Die Welt ist soziale Vereibarung...

Erfolg ist durch nichts zu ersetzen...

Analytiker sind planlos - aber präzise....

Die Politiker sind die Heuchler des Notwendigen...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 19:47   #2
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.476
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

Ich muss beim Thema "Supercomputing" immer an die Cray-Modelle denken:

https://oumathclub.files.wordpress.c.../09/cray22.jpg


Sie waren neben allen Diskussionen um den Nutzen auch als Sitzbank zu verwenden:

Das fand ich "wirklich cool".


https://de.wikipedia.org/wiki/Cray-2..._CRAY-II_2.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/Cray-2
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 20:37   #3
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 9.267
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln AW: SuperComputer

Ich kann mich erinnern..

das muss 40 Jahre her sein...

hatte Flüssigkeitskühlung - denke ich....



https://de.wikipedia.org/wiki/Cray

https://de.wikipedia.org/wiki/Floati...ons_Per_Second
__________________
Alles Leben = Energie

Die Welt ist soziale Vereibarung...

Erfolg ist durch nichts zu ersetzen...

Analytiker sind planlos - aber präzise....

Die Politiker sind die Heuchler des Notwendigen...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 06:21   #4
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 9.267
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-15619989.html

Watson scheitert....
__________________
Alles Leben = Energie

Die Welt ist soziale Vereibarung...

Erfolg ist durch nichts zu ersetzen...

Analytiker sind planlos - aber präzise....

Die Politiker sind die Heuchler des Notwendigen...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 06:58   #5
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 35.654
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: SuperComputer

Interessant zu lesen, habe das alles so nicht gewusst, bestenfalls ein bisschen vermutet. Unter Anderem ist der Stromverbrauch erschreckend.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 06:58   #6
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 842
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

im FAZ Artikel steht:

"Viel gebracht hat die Künstliche Intelligenz bisher allerdings nicht"

Ja, ganz einfach. Weil es noch keine künstliche Intelligenz gibt. Zumindest nicht in dem in Medien immer angedeuteten Sinn = Starke KI = menschliche, kreative Intelligenz....

Was es gibt ist schwache KI, Expertenprogramme, Programme für Spezialaufgaben. Und solange noch gar nicht verstanden wurde, wie Intelligenz und Kreativität funktioniert, kann man sie auch in keinem Computer nachstellen. Auch nicht mit einem Exaflop- Rechner...
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 08:10   #7
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.902
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

Linux totally dominates supercomputers .....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 08:26   #8
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 842
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
....Unter Anderem ist der Stromverbrauch erschreckend.
Digitaltechnik braucht allgemein ziemlich viel Strom. Sieht man z.B. auch im Bereich Audio. Ein Raspberry Pi benötigt ein größeres Netzteil als meine rein analoge Vorstufe....
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 08:42   #9
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.902
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

Zitat:
Zitat von Söckle Beitrag anzeigen
Digitaltechnik braucht allgemein ziemlich viel Strom. Sieht man z.B. auch im Bereich Audio. Ein Raspberry Pi benötigt ein größeres Netzteil als meine rein analoge Vorstufe....
Wenn ich mich nicht verrechnet habe braucht ein Raspi ca. für 7 € Haushaltsstrom bei 24 / 7 Betrieb im Jahr.

Also eine Packung Krebsstäbchen weniger ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 09:23   #10
Söckle
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Söckle
 
Registriert seit: 22.09.2017
Ort: Friedrichshafen
Beiträge: 842
Söckle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

...ja, und eine analoge Vorstufe braucht halt z.B. < 200 mA... bin jetzt zu faul das umzurechnen...

war ja als Beispiel gedacht digital vs. analog, absolut betrachtet ist natürlich auch der Rapsi ein Kleinverbraucher.

P.S.: Die kleine analoge Vorstufe von Funk braucht laut Test 4,5 Watt.....
__________________
Gruß
Söckle
Söckle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 10:06   #11
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.902
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

Auf dem Raspi sind viel mehr Halbleiter als auf der Funkvorstufe.
Addieren und subtrahieren kann der Raspi auch ...
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 11:04   #12
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Atmos
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.888
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: SuperComputer

Zitat:
Zitat von Söckle Beitrag anzeigen
Digitaltechnik braucht allgemein ziemlich viel Strom. …....


Ein Prozessor brauch allgemein viel Strom!


Mein alter AMD Dual benötigte bis zu 80 Watt.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de