HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2018, 10:43   #1
Mcmurphy13
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Mcmurphy13
 
Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 21
Mcmurphy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Hallo zusammen,

vorgestellt habe ich mich soeben im Thread für Mitglieder und erspare mir das Ganze hier erneut.
Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Ersatz für meinen Marantz TT15 mit Clearaudio Virtuoso System.
Statussymbolik im Bereich Hifi ist mir völlig fremd, im Gegenteil - Masselaufwerke schrecken mich eher ab.
Aber das ist ja bekanntlich Ansichtssache.

Ins Auge gefasst hatte ich 3 verschiedene Spieler:

Rega RP 8 - Rega RP 10 und Eat C Sharp

Tonabnehmerseitig bin ich offen, es sollte meinem Musikkonsum zuträglich sein. (Rock,Blues)
Ob MM oder MC wäre auch eher zweitrangig.
Gute MM sind der geschilderten Musikrichtung ja nicht spinnefeind (Ortofon 2m Black, Clearaudio Maestro etc.)

Als Phono pre wäre derzeit ein Vincent pho 700 vorhanden, den ich als völlig ausreichend erachte.

Erfahrungswerte von den genannten Geräten, bestenfalls bei ähnlichem Musikkonsum wären in der Phase der Entscheidungsfindung sehr hilfreich.

Generell bevorzuge ich einen satten, basslastigen Sound in Kombi mit einer optimalen räumlichen Tiefenstaffelung und glockenklarem Hochtonbereich.
Analytische kalt hingegen sollte es keineswegs klingen.

Das Ganze sollte an modifizierten Infinity Kappa 9a aufspielen.

Freue mich auf entsprechende Tips.

Andre'

Geändert von Mcmurphy13 (07.01.2018 um 11:04 Uhr).
Mcmurphy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:05   #2
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.462
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Ehrlich...klanglich tut sich da gar nix wenn Du Dir einen neuen Dreher zulegst...

Der Klang wird vom Tonabnehmer erzeugt und der kann nur das rausholen was in den Plattenrillen steckt. Da wäre eigentlich das Ende jeder vernünftigen Diskussion...wäre...da aber das Thema Hifi per se eher unvernünftig ist, kann man natürlich machen was man will.

Übrigens, eine schöne Vintage-Anlage Du hast mein junger Padavan...

Zum Them lies mal das hier:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.inte...t/?page_id=147

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:21   #3
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.462
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

...wenn es denn unbedingt ein neuer Dreher werden soll, dann den hier:

http://www.technics.com/de/produkte/...0gr.html#specs

Den nimmst Du mit ins Grab...was hoffentlich noch eine Zeit lang dauert.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:26   #4
Mcmurphy13
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Mcmurphy13
 
Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 21
Mcmurphy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Ruedi...Danke für den Link und das Kompliment...in Summe würde ich das so nicht ganz unterschreiben wollen...differenzierter betrachtet sind die Unterschiede von Einstiegsgeräten mit Standard Abnehmern im Bereich 150/200Euro zu einem Mittelklasse Paket mit adäquatem Abtaster vom Format beispielsweise eines Ortofon 2m Black schon recht deutlich wahrnehmbar...
Darüber hinaus und da Stimme ich vollumfänglich zu werden die Unterschiede nur noch im marginalen Bereich wahrnehmbar.
Letzten Endes nützt der teuerste Spieler mit dem teuersten System ja nichts, wenn die Aufnahme, sprich das Medium Scheisse klingt.
Final und grösstenteils hängt der Klang ja genau hiervon ab.
Wie Du bereits ja geschrieben hast, schwingt da eine gehörige Portion irrationales mit und als ein die Musik Zelebrierender, entscheidet ja offen gesagt auch ein wenig die Optik...

...das Auge hört schließlich mit man sagt!
Mcmurphy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:28   #5
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.608
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Preise sind das heute...

__________________
Wichtigst sind ein gesunder Schlaf, und eine gute Verdauung...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:31   #6
Mcmurphy13
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Mcmurphy13
 
Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 21
Mcmurphy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

...den Technics hatte ich auch auf dem Schirm...vor meinem Marantz hatte ich jahrelang einen Nachbau des 1200ers...Optisch jedoch gefällt mir das Gerät nicht sonderlich...es erinnert mich immer an Disco, DJ...Malle und Party-Hits Vol.52...
Mcmurphy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:32   #7
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.385
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Tach,

auch schön, der neue Thorens TD 907:


https://www.thorens.com/de/td-907.html

oder Luxman PD-171

https://www.hifitest.de/test/platten...an-pd-171_7448

Wie schon gesagt: das Auge hört mehr mit, als man meint und du hattest keine Preisobergrenze genannt

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:37   #8
Mcmurphy13
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Mcmurphy13
 
Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 21
Mcmurphy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Hallo Bernd,

beides wunderschöne Geräte, preislich jedoch etwas außerhalb meiner ohnehin bereits verschobenen Ratio...
Mcmurphy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:40   #9
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.389
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Preise sind das heute...

Das hab ich gerade auch gedacht. Dafür das eine Schallplatte mit Ach und Krach die alte DIN 45500 erfüllt.
(Die ja zum genussvollen Musikhören völlig reicht)

Die tun ja so als wären ihre Dreher Präzisions - Werkzeugmaschinen ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:45   #10
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.462
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Ich besitze eine Reihe Tonabnehmer, nur mal eine Auswahl:

Yamaha MC-9, Shure M44-7, Shure M97 XE, Audio Technica AT weiß nicht was, Denon DL 160, Ortofon OM 10, Ortofon MC Rondo red...

Alle haben natürlich ihre klanglichen Eigenschaften, das meiste davon ist allerdings eher Geschmacksache, klanglich am besten sind das Yamaha und das Rondo red, dicht gefolgt vom Denon und dem m97. So riesengroß sind die Unterschiede aber nicht. Am Schwächsten ist das OM 10 und das M44-7.

Meiner Erfahrung nach lohnt es sich nicht, mehr als 400, vielleicht 500 € für einen TA auszugeben und für rund 200 € bekommt man schon was richtig anständiges. Der Rest ist Marketing Bla-bla...

...ach ja, meine Plattenspieler sind, Thorens TD 160 MK I, Dual CS 714 Q und Technics SL 1210 m5g. Derzeit dreht nur der Technics seine Runden, die anderen beiden sind eingemottet.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:47   #11
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.385
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Hatte ich schon fast befürchtet.

Hast du dich auch schon mal bei Project umgesehen ?


http://project-audio.com/inhalt/de/p...cordplayer.pdf

oder


http://project-audio.com/main.php?pr...tables&lang=de

Erschwinglich(er)

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:49   #12
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.462
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von Mcmurphy13 Beitrag anzeigen
...den Technics hatte ich auch auf dem Schirm...vor meinem Marantz hatte ich jahrelang einen Nachbau des 1200ers...Optisch jedoch gefällt mir das Gerät nicht sonderlich...es erinnert mich immer an Disco, DJ...Malle und Party-Hits Vol.52...
...ist diese Erinnerung jetzt so schlimm?!?

wie auch immer, das Auge isst mit und hört mit. Ich finde das Design des Technics ist absolut zeitlos. Alles was man anfasst ist Heavy Metal, kein Vergleich zu den Brettchen und Schwabblern die einem für sündhaft viel Geld angeboten werden, beim Technics sieht und fühlt man wo das Geld steckt.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:53   #13
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.389
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Ich kann es einfach nicht lassen :

Wenn ich meinen Schallplatten einen anderen Klang verpassen will nehme ich Adobe - Audition ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:53   #14
Mcmurphy13
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Mcmurphy13
 
Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 21
Mcmurphy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...ist diese Erinnerung jetzt so schlimm?!?

wie auch immer, das Auge isst mit und hört mit. Ich finde das Design des Technics ist absolut zeitlos. Alles was man anfasst ist Heavy Metal, kein Vergleich zu den Brettchen und Schwabblern die einem für sündhaft viel Geld angeboten werden, beim Technics sieht und fühlt man wo das Geld steckt.

Gruß

RD
...jepp, der Gedanke an Malle, DJ und Party-Hits lässt mich erschaudern...
Mcmurphy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:55   #15
Mcmurphy13
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Mcmurphy13
 
Registriert seit: 07.01.2018
Beiträge: 21
Mcmurphy13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neuanschaffung hochwertiger Plattenspieler

Bernd, das hab ich...aber die beiden Pro-ject Dreher sind nicht so meins...danke
Mcmurphy13 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de