HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > HiFi-Messen und Veranstaltungen

HiFi-Messen und Veranstaltungen Wo gibt es interessante Ausstellungen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2017, 22:03   #46
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Hi David,

Preis/Leistung machst du an den Materialeinsatz fest. Ich dagegen am Klang. Ich würde nie eine Box kaufen, nur weil sie aus edelsten Bauteilen besteht und tadellos verarbeitet ist. Sie muß gut klingen. Und eine gute Wiedergabe ist nicht rein subjektiv. Eine gut gemachte Box misst sich auch entsprechend. Glaube, harbeth hat ganz gute Messwerte.

Mfg franz. Passiv hörer
  Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 22:54   #47
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.529
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
...

Für mich zählt der Klang. Und nicht das Material, welches verbaut wurde.

Was nützt mir ein LS, der einen reinen Materialwert von paar Tausend Euro hat, mir aber nicht gefällt?

Mir ist da eine Box lieber, die einen geringen Material Einsatz hat aber dafür gut klingt.
...

Mfg Franz, ...


Hallo Franz,

eine pragmatische und am klanglichen Ergebnis orientierte Einstellung, die ich persönlich so völlig OK finde.

Eingesetztes Material und Komponenten sollten aus meiner Sicht vor allem dazu geeignet sein - d.h. dazu dienen - zu einem guten Gesamtergebnis zu kommen.

Die Komponentenebene sollte m.E. nicht zum "Protzen" missbraucht werden oder dazu, aus dem Vorhandensein bestimmter (Teil-) Komponenten direkt (Werbe-?) Aussagen über ein Gesamtprodukt herzuleiten: Meistens stehen solche Aussagen nämlich auf sehr wackeligen Füßen (*).

So sind gerade im Lautsprecherbau oft mit einer erstaunlichen Vielfalt an Materialien - z.B. bei LS Membranen - sehr gute Ergebnisse zu erzielen: Es muss tatsächlich nicht zwingend "Diamant" (oder ... oder ... ) sein. Konstruktions- und Verarbeitungsdetails sind meist viel entscheidender und Materialien müssen jeweils passend verwendet werden.

_______________

(*) Selbst wenn (nur als Beispiel) ein bestimmter Hochtöner aus einem "exklusiven" Material vollkommen partialschwingungsfrei wäre, so würden immer noch weitere Eigenschaften und Konstruktionsentscheidungen (Integration in eine Schallwand mit bestimmter Form, Gestaltung von Hohlräumen hinter der Membran, ...etc.) maßgeblich über die erfahrbaren (messbaren und hörbaren) Eigenschaften für diesen konkret verbauten Hochtöner mitbestimmen.

Die meisten Aussagen der Art "die Hochtonwiedergabe der Box X klingt so und so, weil sie eine Hochtonmembran aus Material Y hat" stehen tatsächlich auf wackeligen Füßen und haben kaum realen Hintergrund. Die Produktwerbung ist jedoch voll davon, und die Komponentebene wird gern als Quelle von "Alleinstellungsmerkmalen" verwendet, obwohl ein Endkunde (der Musikhörer), die konkrete Wirkung dieser Komponenten gar nicht einschätzen kann.

Da ist Deine Auffassung m.E. besser geeignet, sich einem Produkt von den Eigenschaften her zu nähern und nicht bei einem "Komponentenfetischismus" zu verharren, welcher der Sache abträglich ist.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (26.03.2017 um 23:03 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2017, 23:19   #48
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.498
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
und der Bericht wird hier niedergemacht, mit Spott und Häme...

von Leuten wie RUEDI, die früher - hier - unter ferner liefen posteten..

mittlerweile ist er hier ein richtiger Platzhirsch geworden...

mit seinem SPOTT und HÄME macht er großen Radau...,

ein Ungeist hat sich im Forum eingenistet...
Messerscharf Deine Analyse, nur leider vollkommen daneben.

Ich bin mit keinem Wort auf den (Hör)bericht vom Kenner eingegangen. Dazu kann ich nichts sagen, da ich ja selber nicht dabei gewesen bin. Ich habe mir lediglich erlaubt darauf hinzuweisen, dass bei diesem Produkt ein krasses Missverhältnis zwischen Machart und Materialaufwand auf der einen und dem aufgerufenen Preis auf der anderen Seite besteht. Nichts weiter.

Wenn Du das nicht verstehen kannst ist das ganz alleine Dein Unvermögen für das ich natürlich nicht verantwortlich bin. Und Radau macht nur einer hier, Du. Aber dazu will ich mich nicht weiter äußern, denn das ist nicht mein Problem.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 00:28   #49
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
Zitat von Hifi-Kenner Beitrag anzeigen
Die Beleidigung war eindeutig. Keine Diskussion dazu, siehe Forenregeln.
Wenn, dann per PN. Admin
http://www.hififorum.at/showthread.php?t=8363 David, wenn du selbst als Forumsbetreiber in gröbster Weise gegen deine selbst aufgestellten Forenregeln verstößt indem du in dem verlinkten Thread eine PN aus dem privaten PN Verkehr vollständig veröffentlichtest wie in #14 dort geschehen, was laut Forenregeln eindeutig und strengstens verboten ist, dann kannst du - zumindest für meine Person - nicht mehr glaubhaft auf die Einhaltung der Forenregeln hinweisen.

Außerdem hast du in diesem Beitrag meine Person öffentlich zumindest schlecht dargestellt wenn nicht sogar verunglimpft ("..."), was noch immer nicht korrigiert wurde. Ich konnte dazu noch nicht einmal Stellung nehmen da dort sofort geschlossen wurde. Meine PN Funktion habe ich aus diesem Grunde deaktivieren müssen, was ich sehr bedauere. Trotzdem kommen von dir als User David weiterhin PNs an mich in denen alte Dinge nachgetragen werden, ich von dir indirekt zum Verlassen dieses Forums aufgefordert wurde sowie weitere sachfremde Mutmaßungen und Unterstellungen an meine Person gerichtet werden. Aber sich nur beschweren bringt in diesem Falle auch nichts, denn eine mögliche Lösung möchte ich auch erwähnen: Die personelle Trennung von Forumsbetreiber und Administrator / Moderator.

Trotz notwendiger Selbstdeaktivierung meiner PN-Funktion sowie des oben beschriebenen Verhaltens vom Forumsbetreiber überwiegt für mich noch immer der positive Austausch in diesem Forum.

Ich gehe davon aus, dass dieser Beitrag sowieso in Kürze vom Forumsbetreiber gelöscht wird.

Geändert von DIN-HiFi (27.03.2017 um 01:07 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 08:40   #50
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.023
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
David, wenn du selbst als Forumsbetreiber in gröbster Weise gegen deine selbst aufgestellten Forenregeln verstößt indem du in dem verlinkten Thread eine PN aus dem privaten PN Verkehr vollständig veröffentlichtest wie in #14 dort geschehen, was laut Forenregeln eindeutig und strengstens verboten ist, dann kannst du - zumindest für meine Person - nicht mehr glaubhaft auf die Einhaltung der Forenregeln hinweisen.
Das war nicht deine PN, sondern meine. Und die kann ich veröffentlichen, das kann mir Niemand verbieten.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 08:49   #51
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.023
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Hi David,

Preis/Leistung machst du an den Materialeinsatz fest. Ich dagegen am Klang. Ich würde nie eine Box kaufen, nur weil sie aus edelsten Bauteilen besteht und tadellos verarbeitet ist. Sie muß gut klingen. Und eine gute Wiedergabe ist nicht rein subjektiv. Eine gut gemachte Box misst sich auch entsprechend. Glaube, harbeth hat ganz gute Messwerte.

Mfg franz. Passiv hörer
Das heisst, du würdest ein Lautsprecherpaar kaufen, der dir klanglich gefällt, obwohl du weißt, das der Preis in Hinblick auf Material- und Herstellungskosten komplett überzogen ist.
(Viel eher glaube ich, dass du das gar nicht einschätzen kannst - aber bitte, ist auch OK).

Ich mache so etwas jedenfalls nicht!
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 09:08   #52
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.023
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

@HIfi-Kenner
Sieh' dir (noch?) einmal das Forumsmotto an. Hier darf "gejubelt" werden, aber es darf auch hinterfragt und relativiert werden.
Nie war es hier anders! Jedes Forum hat so seinen "Aufhänger", hier ist es halt dieser, weil mir viel an der Wahrheit liegt. Es gibt mehr als genug "Jubelforen", wo man als User sofort ermahnt wird - bis hin zum Ausschluss (ist mir selbst passiert) - , wenn man etwas zu oft infrage stellt.

Desweiteren mache ich hier alles alleine, ich habe keine Berater. Und ich bin kein "Superman"! Das heisst, man muss sich als Teilnehmer hier mit mir abfinden, einschließlich aller meiner Fehler.

Umgekehrt bin ich relativ tolerant was die Fehler Anderer betrifft, solange ein gewisses Maß nicht überschritten wird. Laufend "drücke ich ein Auge (oft sogar beide) zu". Würde ich stur nach den Forenregeln handeln, müsste ich ständig korrigieren, editieren und ermahnen, mit dem Endeffekt, dass ich mich hier mit mir alleine unterhalten kann.

Kurz: nichts ist hier ideal oder perfekt, aber ich glaube, im Großen und Ganzen ist es OK. Wem es hier gefällt, der kann gerne mitmachen, wem nicht - es gibt viele andere Foren mit vielleicht passenderem Motto.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 10:57   #53
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.529
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
...
Glaube, harbeth hat ganz gute Messwerte.
...
Mfg franz. Passiv hörer

Eine etwas ausgedehntere messtechnische Analyse inklusive Rundstrahlverhalten wurde bei "Stereophile" für das Vorgängermodell durchgeführt:

http://www.stereophile.com/content/h...Av4BpwbISfJ.97

Das grundsätzliche Muster beim Rundstrahlverhalten - insbesondere in der horizontalen Ebene - ändert sich wenig, wenn Chassis-Bestückung, Gehäuse, Übernahmefrequenzen etc. sehr vergleichbar bleiben.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (27.03.2017 um 11:05 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 14:21   #54
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.762
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Aufgrund der Messungen sehe ich keine ''Sonderstellung''. ... und der Autor schwurbelt in der Klangbeschreibung auch wie sonst üblich von Wärme und besonderer Berührung durch die Musik und andere Anekdoten ... und wem es nicht gefällt der ist dann ein .... A..rmer Ignorant ?
Ob ich schon Harbeth gehört habe ? Ja ! Seit der Steinzeit immer wieder ....

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 16:16   #55
B. Albert
...
 
Benutzerbild von B. Albert
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.862
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
...
Preis/Leistung machst du an den Materialeinsatz fest. Ich dagegen am Klang. Ich würde nie eine Box kaufen, nur weil sie aus edelsten Bauteilen besteht und tadellos verarbeitet ist. Sie muß gut klingen.
Im Grunde stimme ich dir zu, wobei meine persönliche Vorliebe solchen LS gilt, die gerade so wenig wie möglich selbst klingen. Imo sollten LS nur die Musik möglichst unverfälscht wiedergeben. Aber auch das ist Geschmacksache.

Was das PLV angeht, so kommt es halt immer darauf an, ob man bereit ist, den geforderten Preis zu zahlen. Überteuer ist da meines Erachtens nichts, wenn es passt. Der Markt für solche LS scheint ja auch da zu sein, oder ? Man kann imo den Preis grundsätzlich nicht nur nach dem Konstruktionsaufwand und dem Materialeinsatz bewerten. Wenn man weiss, was man für den geforderten Preis bekommt und damit einverstanden ist, wo ist das Problem ?

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 16:48   #56
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 37.023
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
Sie muß gut klingen.
"Gut klingen", das ist meiner Meinung nach zu ca. 60% eine Sache des Umfeldes und der Umstände, und nicht eine Sache der Lautsprecher. Leider ist das noch immer den Wenigsten bewusst geworden.

Ich garantiere: unter bestmöglichen Umständen klingt ein gutes, ca. 1.000 Euro LS-Paar besser als die Harberth unter üblichen Wohnraumbedingungen.

.....wofür die Haberth selbstverständlich nichts kann.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 17:06   #57
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Also ein 1000€ Boxenpaar professionell platziert gegen die Superbox von einem "Laien" aufgestellt, der vielleicht nur darauf achtet, dass der Sweetspot eingehalten wird aber der sich nicht mit Raumakustik auskennt und nicht danach verfährt?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 19:19   #58
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 1.009
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
Ich garantiere: unter bestmöglichen Umständen klingt ein gutes, ca. 1.000 Euro LS-Paar besser als die Haberth unter üblichen Wohnraumbedingungen.
So ein Vergleich hinkt und ist nicht gerecht.

Wenn man beide LSP Paare vergleichen will, dann bitte beide unter bestmöglichen Umständen.

Gerecht muss es schon bleiben ;)

VG
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 19:21   #59
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 1.009
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

HiFi Kenner,

war McIntosh auch vertreten ? Die haben ja auch LSP.
Auch nicht gerade günstig. So ein subjektiver Klangeindruck würde mich da mal interessieren.

VG
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 22:16   #60
Hifi-Kenner
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: High End on tour - Darmstadt 25. und 26.03.2017

Zitat:
HiFi Kenner,

war McIntosh auch vertreten ?
@Joerg67

Nein, McIntosh war nicht vertreten und wurde auch nicht vorgeführt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de