HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Analoge Tonquellen

Analoge Tonquellen Plattenspieler, FM-Tuner, Kassettenrekorder, Spulentonbandgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2018, 15:16   #16
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 458
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tandberg TD 20 A - Ölservice

Bei meiner Tandberg "quitscht" gar nichts, sie spielt bzw. klingt wie "Gott in Frankreich"
Das Ölen des Capstanmotors will bzw. habe ich nur gemacht, weil das seit Anfang
warscheinlich nie gemacht wurde.
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2018, 20:51   #17
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.205
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tandberg TD 20 A - Ölservice

Zitat:
Zitat von HifiFreund Beitrag anzeigen
Bei meiner Tandberg "quitscht" gar nichts, sie spielt bzw. klingt wie "Gott in Frankreich"
Das Ölen des Capstanmotors will bzw. habe ich nur gemacht, weil das seit Anfang
warscheinlich nie gemacht wurde.
Hat der Capstanmotor nicht ein Sinterlager ?
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 12:13   #18
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 458
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tandberg TD 20 A - Ölservice

Beim Capstan Motor steht in dem Manual > each bearings < Was für welche Lager das sind, steht nicht dabei.

Ein Bearing kann man wohl durch das Flügelrad hindurch mit Spritze und Nadel ölen.
Den zweiten Bearing müsste man von vorne erreichen, aber dazu muss vermutlich der ganze Capstanmotor vom Mittelblech gelöst werden.

Die Capstanwelle selbst läuft in einer Broncebuchse (Sinterlager)
Bilder findet man hier:

https://forum2.magnetofon.de/board2-...en/#post224039

Ich werde bei Gelegenheit die Capstanwelle ausbauen und das Broncelager mit "Tandbergöl" gut benetzen - einziehen lassen - Rest des Öls wieder aufnehmen und dann die Welle wieder verbauen.
Das hat man vielleicht noch nie gemacht.
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 11:24   #19
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 458
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Tandberg TD 20 A - Ölservice

Damit ein Suchender aus dem großen I-Net auch die Lösung - Tandberg Capstan Lager ölen - erhält:

Tasächlich muss man, um das 2te Capstanmoterenlager zu ölen, den Motor
von der Mittelwand lösen.

Vorher das Antriebsrad entfernen und dann die 4 Schrauben lösen.
Auf der verschraubten Seite des Motors ist dann die gleiche Öffnung wie
auf der Rückseite - hinter dem Lüfterrad.

Ich habe 1 ml Tandberg-Öl per Spritze eingespritzt. Ist mehr als nur ein paar Tropfen,
aber nach 40 Jahren wohl OK.
Zumindest bei mir und der Tandberg eines Freundes,
die ich auch gerade mechanisch zum Laufen brachte.

Ich glaube, dass die Tandberg´s damals wie heute im Heimbereich die bestklingendste Maschine war.
Mit guten (Strom- und NF-Kabel) Kabel verbunden ein Gedicht an Wohlklang, HAMMER !
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de