HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Klassik, klassische Meisterwerke

Klassik, klassische Meisterwerke Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2016, 11:08   #46
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.626
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

ja, aber der war ein genie. das will ich dem fatzge nicht andichten.
als der beethoven praktisch taub war (hörreste vorhanden) legte er den kopf beim komponieren aufs klavier, auch wenn er klavierstunden gab.
auch wenn man schwerhörig ist, hört man noch reste.
beim beethoven vermutet man bleivergiftung, er soff gewaltig und nur süßwein, der wurde damals mit einer chemie aufgezuckert, in der auch blei war. also war seine taubheit vermutlich eine nebenfolge seines alkoholismus.
seine psychischen probleme (vermutlich manisch depressiv) waren bekannt. vermutlich war seine saufere sozusagen selbstmedikamentation wegen der psyche. oder umgekehrt, man weiß das im nachhinein nicht so genau.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (26.05.2016 um 11:15 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 11:15   #47
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
ja, aber der war ein genie. das will ich dem fatzge nicht andichten.
Nur wie konnte er dirigieren ohne zu hören wie es rüberkam? Jede Regelung braucht ja eine Rückführung mit einem Soll/Ist-Vergleich.

Edit: Seine Hörreste mussten offensichtlich noch ausgereicht haben. Oder er hatte visuell die Bewegungen im Orchester in Musik interpretiert?

Geändert von DIN-HiFi (26.05.2016 um 11:20 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 11:15   #48
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.218
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
bei der "wollt ihr den totalen krieg" rede, saß er in der ersten reihe, der karajan. sieht man im film über die sportpalastrede.
Danke für die Info, das wusste ich bisher noch nicht...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 11:31   #49
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.626
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

hörreste und visuell
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 11:34   #50
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

Also wenn visuell dann wirklich ein Dirigentengenie!
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 11:49   #51
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.626
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

der heribert (so hieß er ja eigentlich) war ein von standesdünkeln und größenfantasien getriebener.
mit seinem adel war es ja nicht weit her, die familie stammte ursprünglich aus mazedonien er war also griechischer abstammung (kargiannis). einer seiner vorfahren war baumwollhändler und wurde in den kursächsischen ritteradelststand (dürfte nicht billig gewesen sein) erhoben. das wurde dann durch politische schieberei um 1860 von der österreichischen krone als eblich bestätigt. da in österreich 1919 der adel abgeschafft wurde, war das auch hinfällig. er hat aber österreich erpresst, wenn er nicht das VON als künstlername bekommt, tritt er in österreich nicht auf ....
so sinds die bahnsteigadeligen.
ein herzal der heribert, der edelgermane
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 11:57   #52
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

Einer DR. als Künstlernamen gibt es auch! Was müsste man eigentlich tun, um einen Dr. als Künstlernamen verwenden zu dürfen? Ich meine natürlich in der Realität, nicht in einem Forum im Netz.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 12:13   #53
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.218
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

Zitat:
Ich meine natürlich in der Realität, nicht in einem Forum im Netz.
...Du pöser Pube...*schenkelklopf*

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 12:33   #54
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.626
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

oder wie die freundin vom gemeindearzt sagte

"studieren brauch ich nicht, weil einen dr. hab ich schon"
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 05:53   #55
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

Noten sollen sehr teuer sein. Woher kommt das eigentlich? Hat der Dirigent eine andere Version als die verschiedenen Musiker im Orchester?

Im Fernsehn kam mal eine Doku über einen Musikfilm von Karajan. Dieser soll ein Meisterwerk der filmischen Darstellung des Dirigenten und Orchesters gewesen sein. Interessanterweise war dann bei der Bildregie offenbar ein ganz anderer Regisseur hinter den Bildschirmen, welcher die Partitur vor sich liegen hatte, mit seinen Armen zur Musik gestikulierte und dann (über Kopfkörer) seinen Kameramännern ihren Einsatz vorgab. Dirigent einmal anders.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 13:02   #56
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.626
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

noten waren früher extrem teuer, weil sie gestochen werden mussten für den druck, also anders als der buchstabendruck mit beweglichen lettern.
seit dem digitaldruck ist natürlich alles anders.
die orchestermusiker haben ihre stimmen als noten
der dirigent die partitur
der tontechniker oder der bildwachler haben hoffentlich auch eine partitur, in die ein ablaufplan eingezichnet ist.
klassikaufnahmen mit orchester bedürfen der genauen planung, die das chaos durch den irrtum ersetzt
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 21:00   #57
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

Noch etwas zu den Aufgaben eines Dirigenten: Bei etwa 30 bis 35 Jahre alten Sinfonieaufnahmen fällt mir im Vergleich zu neueren Produktionen, ohne mich jetzt auf einzelne Beispiele zu versteifen, auf, dass (wie soll ich es beschreiben) die "Stereobreite" viel größer geworden ist, teilweise extrem im Unterschied zum Konzertsaal. Täuscht mich dies oder ist dies mittlerweile ein Trend, gesetzt durch die Konsumenten? Ich denke, die Aufgabe eines Dirigenten besteht auch in der "Freigabe" einer Aufnahme vor deren Vervielfältigung, oder?

Edit: Noch eine Frage zu den Musikern: Weshalb gibt es bei jedem Instrument eigentlich eine erste Stimme und eine zweite? Und Stimmführer? Ich hatte da was auf der Seite des Tonhalle Orchesters Zürich gelesen. Sehr interessante Vorstellung des Orchesters. Muss wohl Weltklasse sein, das wusste ich gar nicht, ebenso die Tonhalle selbst, welche mir bei einer Aufnahme bereits durch deren angenehme Akustik wie ich bereits geschrieben hatte, aufgefallen war.

@longueval: Kann dan den Disput von Karajan mit seinen Tontechnikern irgendwo nachlesen? Würde mich interessieren wie beide Seiten so verschiedene Vorstellungen hatten.

Edit: longueval, Dir ist schon bewusst, was du mit diesem Thread hier anrichtest? Zumindest bei mir hast Du es geschafft, dass ich jetzt nach einer Pause wieder vorwiegend Klassik höre, und das Der MP3 Player wurde komplett neu "bespeichert", und das muss man erst einmal schaffen, dass ich dessen Inhalt komplett umstelle (David, ich habe Dein tolles Verb nicht vergessen).

Geändert von DIN-HiFi (29.05.2016 um 21:34 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 22:44   #58
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.626
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

es ist so eingeteilt

beispiel streicher

der stimmführer der ersten geigen ist der konzertmeister, das ist sozusagen der vertreter des orchesters. es gibt erste und zweite geigen, das sind zwei stimmen (wie sopran und alt zb) und dann gibts noch die bratschen, die celli , die kontrabässe, alle diese gruppen haben einen stimmführer, der die gruppe vertritt,
gleiches gibts bei den bläsergruppen

die anzahl der musiker einer gruppe hat mit der lautstärke der instrumente zu tun
die stimmführer veranstalten mit ihren gruppen lesetermine, bei denen die noten auf vollständigkeit überprüft werden und der strich (bei streichern, aufstrich abstrich) eingetragen wird und schwierige stellen vorbesprochen werden
zwei streicher haben immer ein gemeinsames pult mit den noten, wobei in der regel der rechte der umblätter ist.
der stimmführer ist außerdem für die stimmung verantwortlich, den a ton gibt die oboe an.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 22:52   #59
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.626
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

für den tonmeister ist der dirigent, bzw einer seiner assistenten zuständig, der mixdown (schnitt) wird in der regel vom dirigenten gemeinsam mit dem produzenten und dem tonheini abgenommen.
manche interessieren sich mehr dafür (karajan zb) manche weniger.
unterschied liveaufnahme studioaufnahme
bei der liveaufnahme muss man mit weniger bzw unauffälliger aufgestellten mikros auskommen. jeder konzertsaal kann zum studio werden, dann ist die technik sichtbarer und der mikrowald dichter und es können mehrere takes aufgenommen werden.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 01:30   #60
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

Gute Erklärungen, longueval, ich kann mir das richtig bildlich vorstellen. Mal die Frage: Sind Liveaufnahmen mit der Konzertsaalakustik dann besser als Studioaufnahmen, wenn man es überhaupt vergleichen kann, oder gar der Konzertsaal mit mehr Mikros aber ohne Publikum? Das Publikum hat ja auch wiederum einen Einfluss auf die Akustik, wie Du vor einigen Tagen geschrieben hattest.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de