HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Personal Computer und Zubehör

Personal Computer und Zubehör Gehört einfach dazu, denn ohne geht heute fast nichts mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2017, 13:26   #1
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.676
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Wie langsam darf das Internet sein?

Es wäre tatsächlich Zeit dass sich da was tut:
http://help.orf.at/stories/2860924
https://www.netztest.at/de/
https://www.netztest.at/de/Loop

Man wollte mir schon öfters am Telefon ein ''schnelles'' Internet andrehen - das ist bei mir jedoch leitungstechnisch nicht realistisch. Ich hatte mich auch schon für einen LTE Würfel interessiert - aber bringt das was ? Anscheinend bestehen berechtigt massive Zweifel. Warum auch sollte in einer Gegend wo das Festnetz vernachlässigt (wird) wurde, das Funknetz forciert werden ?

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 13:30   #2
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Welche tatsächliche Geschwindigkeit hast Du denn?

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 13:44   #3
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.676
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Download ca. 10Mbit/s, Upload 2,7 ~ 5Mbit/s, Ping 13ms
Das kommt gut zu meinem Vertrag von anno dazumal hin.
Da ich keine Streamingdienste in Anspruch nehme, reicht mir das wenn auch größere Downloads etwas Geduld erfordern ... aber es ginge ja ohnehin nicht schneller ....

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 14:55   #4
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

wenn du keine abendfüllende filme herunterlädst, reicht das.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 14:58   #5
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
wenn du keine abendfüllende filme herunterlädst, reicht das.
für den stream reichts mehr als locker - auch HD, wenn der herr drauf wert legt - und das runterladen läuft doch meist nebenbei und nicht unter zeitdruck.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 14:56   #6
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

ist eine sehr solide geschwindigkeit - wenns echter download ist
ich komm kaum über 5mb/s - allerdings geben die downloadserver anscheinend nicht mehr her.
gemessen sinds um die 30 von versprochenen 40 - laut RTR-netztest.
in wien ist es anders - mein schwiegersohn hat in seiner firma versprochene 150. da ist die realität weit entfernt. allerdings hängen da viel mehr dran - und die performance reicht doch immer.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 16:25   #7
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Download ca. 10Mbit/s, Upload 2,7 ~ 5Mbit/s, Ping 13ms
Das kommt gut zu meinem Vertrag von anno dazumal hin.
Da ich keine Streamingdienste in Anspruch nehme, reicht mir das wenn auch größere Downloads etwas Geduld erfordern ... aber es ginge ja ohnehin nicht schneller ....
Da stimme ich meinen Vorschreibern zu, schweige still in Demut, das ist für einen alten, einsamen Mann vollkommen hinreichend...

Mal im Ernst, wenn Du im Haushalt nicht mehrere Verbraucher hast, die an dieser Datenrate kräftig nuckeln und zwar gleichzeitig, dann reicht Deine Leistung für alle Anwendungen locker aus.

Ich habe übrigens ganz ähnliche Praxiswerte, heute morgen noch gemessen. Ca 12 bis 13 MBit Downstream, etwas über 2 MBit Upstream und eine Latenz von knapp über 30 ms. Versprochen werden (bis zu) 16 MBit down und 2,4 MBit up.

Bei uns wäre lt. Telekom eine 50 MBit Leitung verfügbar, die kostet aber 5 € mehr im Monat und ich brauche diese Geschwindigkeit nicht.

Wenn ich daran denke, dass ein paar Kilometer weiter auf'm platten Land die Leute gerade mal mit ein paar hundert KBit/sec bedient werden, dann können wir doch recht zufrieden sein mit unserer Datenrate.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 16:49   #8
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.086
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

ich bin auf dem plattesten lande - gemüsiger gehts gar nicht mehr. am ende einer 5 km langen leitung.
aber österreich und D unterscheiden sich in vielem - nicht nur im regelmäßigen pünktlichen fertigstellen von großprojekten ohne kostenüberschreitung :-)
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 16:52   #9
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Man sollte dabei aber bitte nicht verschweigen, dass die Entfernungen bei uns in D ein bisschen größer sind als bei euch in Ösiland. Auch die Anzahl der Landgemeinden dürfte bei uns um das mehrfache höher liegen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 17:00   #10
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

ich hab 45 down , 4up, und 7ping
bei mir ist das land zwar nicht flach, aber reichlich abgelegen

des rätsels lösung

auf meinem berg steht eine militärische funk horch und späh anlage, die hängt an einem glasfaserdings. da ich ohne zicken dem bau incl zufahrtsweg zugestimmt habe, konnte ich bedingungen stellen. daher habe ich und haben meine nachbarn gemäßigt schnelles internet.
(richtfunk)
das andere ende ist dann ein provider in der nächsten stadt, der an einem backbone hängt.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (20.08.2017 um 17:09 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 17:48   #11
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.209
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Ich habe Unitymedia 200 MBit. Gemessen habe ich 227 MBit im Download . Ist nur unwesentlich teurer als die Mitbewerber ....

Ich kenne Leute die ziehen sich jeden Tag 7€ in die Lunge. Also was soll es ?
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2017, 17:49   #12
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.841
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Erwin, ich würde es an deiner Stelle einmal mit einem Stick probieren, t-online wirbt damit und wenn's wahr ist, mit ordentlich schneller Verbindung.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 21:53   #13
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.157
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

Welche tatsächliche Geschwindigkeit hast Du denn?
Ich habe es jetzt gemessen - ich habe...

18 Ping - 27,88 DL - 5,85 UL...

weil ich gestern einen A1 Anruf bekommen habe, auf Upgrade...


zahle aber im Schnitt 45.- EUR/monatlich -

inclusive HandyKosten...

und

WWW - Festnetz..

Flatrate...

__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...

Geändert von debonoo (20.09.2018 um 22:25 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 10:10   #14
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.244
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Na das ist doch zumindest nicht so schlecht.

Ich habe eine 16000er Leitung. Im DL kommen 11500 an. UL liegt bei 3,5. Ping ist 19 ms. Soeben gemessen. Mit Telefonflat kostet das 35 € im Monat, nur Festnetz. Ich könnte für 5 € mehr eine 50000er Leitung bekommen. Ich möchte gar nicht wissen was da bei den alten Leitungen tatsächlich bei mir ankommt.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 10:29   #15
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.676
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Mir wollte A1 auch einen Vertrag für schnelles Internet verkaufen - bis ich die freundliche Dame gefragt habe ob sie weiß was für meinen Anschluss möglich und tatsächlich sinnvoll ist. Sie musste nach einer Überprüfung ihrerseits eingestehen dass der Glasfasertarif bei meiner Zuleitung keinen Sinn machen würde und hat sich wegen der Störung entschuldigt. ….

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de