HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2016, 15:59   #1
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Will mal den Anfang machen. Zum Beispiel mit - wie man Straßen und Plätze menschenleer bekommt, noch aus den Zeiten der analogen Fotografie: Kleinste Blendenöffnung bei geringster ISO-Einstellung. Einfach mal mit einem Stativ ausprobieren, das Ergebnis ist verblüffend.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 16:14   #2
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.368
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

ähnlicher tipp bei großen finsteren innenräumen (kirchen etc.)

lange belichtungszeit und dann mit dem blitz herum gehen, manuell bedienen und den raum ausblitzen
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 16:17   #3
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Hey longueval, das hatte ich noch nirgends gelesen! Super! Ist in der Technik ja ganz einleuchtend!
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 17:31   #4
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.368
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

hab so auch schon recht stimmungsvolle bilder zur blauen stunde im wald gemacht, früher in analogzeiten auch mit farbgel auf dem blitz. plötzlich beginnt der wald von innen zu leuchten.
sowas als großer ausdruck für jagdgäste .... kommt prima an in der erinnerungsmappe an einen kapitalen abschuss ... da haben sie dann das gefühl, sie haben was bekommen fürs teure geld
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 22:22   #5
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.208
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Mit Graufiltern , Langzeitbelichtung und Stativ müsste man auch einen menschenleeren Platz hinbekommen. Wenn ich mich recht erinnere ;)
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 22:48   #6
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Mal überlegen: Standardbelichtung wäre beispielsweise ungefähr bei Sonne Blende 8 bei 100 ISO und 1/125 Sekunde. Macht bei Blende 22 und 100 ISO 1/15 Sekunde und bei 25 ISO 1/4 Sekunde. Mrwarpi, Du hast Recht mit den Graufiltern. Mit Graufilter 4x kommt man dann auf 1 Sekunde, GF 8x auf 2 Sekunden und ohne Sonne bereits auf 4 Sekunden bei Blende 22 und 25 ISO.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 23:10   #7
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.674
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

... nur - wo gibt's eine Digicam mit ISO 25 ?

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2016, 23:33   #8
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Hast Recht, war halt ein Beispiel. ISO 50 könnte vielleicht gerade noch machbar sein. Gibt's dafür eben mehr Graufilter oder weniger helles Tageslicht.

Geändert von DIN-HiFi (09.07.2016 um 01:14 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 00:31   #9
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.153
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

https://www.google.at/search?q=Korea...jA89j5Z7ufM%3A
__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...
debonoo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2016, 20:28   #10
JoachimA
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JoachimA
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 2.174
JoachimA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Ein Tipp von mir, wie man bei Landschaftsaufnahmen oder was auch immer Farbrauschen oder bei Langzeitbelichtungen das Bildrauschen allegemein wegbekommt. Durch "Stacking", oder zu deutsch "Stapeln" mehrer Aufnahmen vom gleichen Motiv. Das nennt sich "Summenbild", die einzelnen Bilder werden sozusagen aufaddiert. Macht man das genügend oft, erhält man nahezu völlig rauschfreie Bilder. Das Verfahren eignet sich für Astrofografie und für terrestrische statische (unbewegliche) Motive.

Ich wende das Verfahren schon lange an, da ich Astrofotografie betreibe, hauptsächlich Planeten, da kommt man wegen der überaus lichtschwachen Objekte bei hohen Vergrößerungen gar nicht umhin eine solche Technik anzuwenden. Es wird ein Avivideo mit etwa 1000-2000 Bilder gemacht und anschließend mit einer speziellen Software (Registax, Avistack und diverse) gestackt, hier ein Beispiel anhand des Planeten Jupiter aus dem Frühjahr 2016:

Hier ein Rohbild aus dem Video mit einer handelsüblichen Webcam, die mittels Okularprojektion am Teleskop, hier ein Newton Spiegel mit D=114, F=1000 belichtet wurde:



Und hier das Ergebnis mit etwa 400 gemittelten aufaddierten Bildern, mittels Waveletfiltern in Registax geglättet und geschärft, dieschwarzen Flecken auf der Oberfläche sind übrigens Mondschatten, ferner ist der GRF (Großer roter Fleck) zu sehen und feine Strukturen innerhalb der Athmosphäre des Gasriesen, sowie einer von den vier hellsten Monden:



Hinweis, das Bild wurd nach Abschluss des Schärfens nochmal gespiegelt, damit der Himmelskörper der in einem Newton Teleskop bedingt durch den Fangspiegel seitenverkehrt aufgenommen wird, wieder seitenrichtig erscheint. Das wurde beim obigen Rohbild nicht gemacht, ausserdem wurde es noch etwas gedreht, darum sind beide Bilder nicht deckungsgleich.

Und hier ein weit entferntes terrestrisches Motiv, eine Sendemast in etwa 3 Km Entfernung,
wieder ein Rohbild und das Ergebnis darunter:





Das Potential von Summenbildern ist jedenfalls schier unglaublich und in der Astronomie nicht mehr wegzudenken. Was früher Großsternwarten mit aufwändiger chemischer Bildentwicklung vorbehalten war, kann man heute mit kleinen Instrumenten sogar weit übertreffen. Aber auch für bestimmte terrestrische Motive ist die Bildaddition ein ausgezeichnetes Verfahren.

Gruss,
Joachim
__________________
Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

Geändert von JoachimA (24.07.2016 um 21:01 Uhr).
JoachimA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2016, 21:21   #11
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.674
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Dann wird Dich das auch interessieren ... beeindruckend ...
http://astronomynow.com/2015/05/26/d...axy-structure/
in deutscher Übersetzung, leider mit beschnittenem Bild ...
https://www.turn-on.de/news/dragonfl...jektiven-28752

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2016, 22:47   #12
JoachimA
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JoachimA
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 2.174
JoachimA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Hallo Dezibel, klar ein Superteil, aber für die Meisten wohl unbezahlbar, für mich auch,
da muss ich wohl oder übel weiter mit meinem bescheidenen Equipment Vorlieb nehmen,
was doch verblüffend leistungsfähig ist. Das dort gezeigte Gerät ist auch mehr was für Deep Sky Fotografie, also Galaxien Nebel und sonstiges. - Ich mache dagegen ausnahmslos Planetenfotografie, da kommt man mit weit weniger aus.

Gruss,
Joachim
__________________
Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.
JoachimA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2016, 23:40   #13
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.674
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Ich mache hin und wieder ein paar Mondfotos mit meiner Digicam - ohne Tricks. Ich habe auch keine Nachführmontierung oder ähnliches ...



LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2016, 23:49   #14
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Super Aufnahme Dezibel! Weißt Du noch welche Brennweite? Spiegelobjektiv?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2016, 00:14   #15
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.674
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Fotografieren: Tipps und Erfahrungen

Olympus 90-250/f2,8 mit 2x Konverter an Olympus OM-D E-M1, 400ASA, f4, 1/800sek, freihand aufgestützt ....

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de