HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Halbleiter-Technik

Verstärker in Halbleiter-Technik Die Standard-Technologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2018, 19:26   #76
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.372
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Ja Herr Lehrer, bitte bleiben sie beim Thema.
armin75 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 21:47   #77
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.849
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Warum hast du das nicht gemacht?
Weil das Plexiglas ziemlich dick hätte werden müssen um stabil zu sein.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 22:50   #78
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 377
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Weil das Plexiglas ziemlich dick hätte werden müssen um stabil zu sein.
Das müsste man alles entsprechend in einem Fachbetrieb fertigen lassen können.
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 00:58   #79
LowIQ
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von LowIQ
 
Registriert seit: 16.06.2018
Beiträge: 365
LowIQ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Ich finds ja wirklich faszinierend was ma hier so lernen kann.....

Der Holger hoert Unterschiede und die andren oeffnen die Verstaerker und biegen da an den was auch immer rum damit des auch richtig steht und und schauen mit Spiegeln was da fuer Elkos und soooo...

Scho a bissel absurd, ned...? Und ich hab da ja gar nicht alles angfuehrt, was ich da so lese...
LowIQ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 06:01   #80
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.258
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

...sowas in der Art hätte ich auch fast geschrieben, habe mich aber nicht getraut. Sonst hätte es wieder geheißen...'na unser ruedi wieder'...

Nehmt ihr auch eure Autos direkt nach dem Kauf auseinander und arbeitet alles Mögliche nach was ab Werk nicht so optimal gemacht worden ist?!? Meine Güte Jungs, das Zeug muss funktionieren...

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 08:05   #81
Schärfer mit Senf
Benutzer
 
Benutzerbild von Schärfer mit Senf
 
Registriert seit: 14.02.2017
Beiträge: 82
Schärfer mit Senf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Aber dann behaupten, im OEF versammeln sich die Spinner!

So hat Jeder seinen Spleen! Und was manchmal fein gebogene Kabel für Probleme machen können, das müsste David doch noch wissen!
__________________
MfG Bernd
Schärfer mit Senf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 08:11   #82
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 228
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Ein Beard P505, mit einer zusätzlichen Steuerung modifiziert. Optisch kaum verändert ist der Netzschalter einem Infrarotauge gewichen. So braucht der Beard nicht sein Dasein im Lagerregal fristen sondern wird ganz normal in der AV-Anlage eingesetzt. Hier einige Bilder aus der Bastelphase.



Links ist der Netzteilbereich, der durch ein Blech von der Audioplatine rechts getrennt ist.



Von hinten. Gut zu sehen, der Lautstärkeregler wurde durch ein lineares Albs-Motorpoti ersetzt, es wirkt wie die Schalter direkt auf die Steuerplatine und arbeitet ähnlich einem Servo. Die Lautstärke selbst wird analog geschaltet durch einen Relaispegelsteller. Hinten ein zusätzlicher RS232 Anschluss und eine Klinkenbuchse für externe IR-Geber.



Der Netzteilbereich. Oben rechts das Schaltnetzteil für die Steuerung, darunter die Heizspannungsplatine, oben Mitte das Netzteil, darunter die Chokedrossel, rechts die Elkos, unten am Blech die Steuerplatine.



Die große Audioplatine, 6 Röhren für Phono mit passiver RIAA Entzerrung, zwei Röhren für den Line-Eingang(EF86) und eine Röhre(ECC83) für den Ausgangstreiber. Oben am Blech die beiden Relaisplatinen.



Die Steuerplatine auf Lochraster. Zentraler Baustein hier ein Conrad C-Control Pro Mega32. Für solche Einzelbauten sehr empfehlenswert.



Eine der beiden Relaisplatinen, auch auf Lochraster. Sie schalten Lautstärke und Quellen.



Das Netzrelais, vergossenes Lochraster.


Geändert von Hobbyist (16.10.2018 um 08:38 Uhr).
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 08:40   #83
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.169
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Zitat:
Zitat von LowIQ Beitrag anzeigen
Ich finds ja wirklich faszinierend was ma hier so lernen kann.....

Der Holger hoert Unterschiede und die andren oeffnen die Verstaerker und biegen da an den was auch immer rum damit des auch richtig steht und und schauen mit Spiegeln was da fuer Elkos und soooo...

Scho a bissel absurd, ned...? Und ich hab da ja gar nicht alles angfuehrt, was ich da so lese...
Mir gefallen diese Innereien...

Ich mag, die Ordnung aberauchdas Bunte...

Farbensprechen mich an, außerdem sind das eher einfache Strukturen...

Im Gegensatz zur Natur und deren Strukturen, die weit komplexer und im Detail unfassbar sind....

__________________
Alles Leben = Energie

wer sich schlecht fühlt - hat zuwenig Energie...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 08:46   #84
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.849
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Wenn man einen "Dachschaden" hat (und laut meiner Erfahrung hat den jeder, teils sogar mehrfach), dann ist es nur wichtig den zu erkennen, zuzugeben und im Idealfall sogar selbst darüber zu lachen.
Ich glaube, alles das zu erfüllen.

Zitat:
Aber dann behaupten, im OEF versammeln sich die Spinner!
Das ist schon was Anderes, weil es da fast immer um nichts Konkretes/Greifbares geht, sondern um Dinge die man sich einbildet, die aber in Wirklichkeit gar nicht existieren.

Zitat:
Und was manchmal fein gebogene Kabel für Probleme machen können, das müsste David doch noch wissen!
Ich glaube zu wissen was du meinst. Ja, wenn man heikle Kabel (die gibt es aber nicht oft) über längere Strecken parallel führt oder an Trafos vorbei, kann das zu Problemen führen.
Das gehört aber ins Bereich "Dazulernen".

Zitat:
Nehmt ihr auch eure Autos direkt nach dem Kauf auseinander und arbeitet alles Mögliche nach was ab Werk nicht so optimal gemacht worden ist?!?
Autos sind schon sehr perfekt gemacht, da kann man nichts mehr optimieren. Das gilt auch für sehr viele andere Dinge des täglichen Lebens, sogar für sehr viel Digital-Zeugs.
Ausgenommen die Verdrahtung/Kabel in Tower-PCs, da gibt es meist ganz grauslichen Kabelsalat. Um so kleiner die PCs werden, desto besser wird das. Ein Mac-Mini ist innen makellos gefertigt, trotz ein paar (kurzen) Kabeln.

Zitat:
Meine Güte Jungs, das Zeug muss funktionieren...
Ja, das stimmt. Alles darüber hinaus ist "Fetischismus". Aber harmloser.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 08:52   #85
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.849
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Wirklich schön gefertigte Röhrengeräte gibt es kaum. Das hat mit der vielen Handarbeit zu tun.
Es ginge schon noch wesentlich besser und schöner als im hier gezeigten Beard, aber das würde enormen Zeitaufwand bedeuten.
Noch viel besser ginge es, würde man dieses Gerät (trotz gleicher Schaltung) anders konstruieren.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 09:03   #86
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 228
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Eigentlich haben erst meine zusätzlichen Schaltungen den inneren optischen Eindruck versaut. Andererseits würde der Beard sonst im Regal bei Geräten wie dem Sony-Bildplattenspieler versauern, den auch kein Mensch mehr braucht. Und das wäre schade, er hat schöne klangliche Eigenschaften.
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 09:08   #87
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.849
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Zitat:
Und das wäre schade, er hat schöne klangliche Eigenschaften.
Glaube ich ungehört.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 11:29   #88
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.258
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Zitat:
Ausgenommen die Verdrahtung/Kabel in Tower-PCs, da gibt es meist ganz grauslichen Kabelsalat.
Ja, früher. Vor allem bei denen die ich selber zusammengesteckt habe. Immerhin haben die immer tadellos funktioniert.

Wenn ich in meinen aktuellen PC reinschaue, da ist nicht viel mit Kabelgedöns. Das sieht heute ganz anders aus.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 11:34   #89
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 377
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Danke @Hobbyist für die guten Fotos.
Relativ übersichtlich aufgebaute Geräte gefallen mir gut, da kann man im Falle eines Defektes auch viel leichter mal etwas reparieren oder austauschen.
Röhren haben einen schönen nostalgischen Charakter, dazu dann noch schöne alte Musik und einen guten alten trockenen Rotwein und der Abend ist perfekt.





Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Wenn man einen "Dachschaden" hat (und laut meiner Erfahrung hat den jeder, teils sogar mehrfach), dann ist es nur wichtig den zu erkennen, zuzugeben und im Idealfall sogar selbst darüber zu lachen.
Ich sehe nicht alles das von der Masse abweicht als Dachschaden an, sondern zunächst einmal als persönliche Eigenschaften.
Das ist wie bei Geräten, die sind auch nicht alle gleich verdrahtet.
Wenn alle Menschen gleich verdrahtet wären, dann wäre die Menschheit sicher nicht so weit gekommen.
Wichtig ist nur, dass man die unterschiedlichen Eigenschaften anderer Menschen toleriert (vorausgesetzt, sie fügen anderen keinen Schaden zu).

Wer gut darin ist, die Eigenschaften von sich selbst und auch von anderen zu erkennen, der hat es leichter, den für sich selbst passenden Umgang auszuwählen und selbst wenn er mal nicht die Wahl hat, dann wird er mit den anderen Menschen wahrscheinlich besser zurechtkommen, er weiß sie zu nehmen und muss sie nicht verletzen.

So manche unserer Eigenschaften und Dinge die wir tun, können auch für uns selbst Funktionen erfüllen, die uns nicht bewusst sind.
Man sollte seine Bedürfnisse daher nicht komplett unterdrücken, auch wenn die von vielen anderen Menschen als Spleen angesehen werden.
Wie von David bereits erwähnt, finde ich es auch wichtig, dass man auch über Dinge die man selbst macht, lachen kann.

Geändert von Klaus (16.10.2018 um 11:40 Uhr).
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 10:59   #90
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 228
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärkern unter die Haube geschaut! (Bitte nur selbst gemachte Fotos.)

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
.. da kann man im Falle eines Defektes auch viel leichter mal etwas reparieren oder austauschen.
..
Alles zu sockeln macht Reparaturen immer besonders einfach. Hat auch den Vorteil den "Sockelklang" diskutieren zu können.

Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de