HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Analoge Tonquellen

Analoge Tonquellen Plattenspieler, FM-Tuner, Kassettenrekorder, Spulentonbandgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2018, 07:29   #16
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.171
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Reibrad , schauder .....




Wenn Du um die 1500 Euro loswerden willst : Technics Sl 1210 GR Neu mit Garantie



Von 30 Jahre alten Kisten würde ich tunlichst Die Finger lassen.


Ein 1210 ist übrigens ein richtiges Kultobjekt ...
Bei Jemand der sich nicht gut auskennt, würde ich auch zu dieser Lösung tendieren. Gebraucht ist alles mir relativ hohem Risiko behaftet.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 19:56   #17
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.075
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
damals war ich marketingopfer und hatte zum schluss einen lp12 mit lingo und aro arm (vorher linn arm), daran linn und dynavektor dosen. dann kam ich zu bewusstsein und stieg auf cd um.

vorher hatte ich was thorens und rega.

angefangen hat der wahnsinn mit dual und gerrard.

tipp

gib dein geld besser für musik aus.

Ja. Die Vinylplatte ist das schwächste Glied. Die Grenzen der mechanischen Abtastung sind deutlich hörbar.
Mit einem Spectrumanalyzer sogar sichtbar ....

Da helfen auch keine noch so teuren Tondosen ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/

Geändert von Mrwarpi o (11.07.2018 um 20:14 Uhr).
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 08:14   #18
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.171
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Logischer Weise sind es die älteren Menschen, die noch recht "Mechanik-affin" sind. Umso jünger Jemand ist, desto weniger interessiert ihn so etwas. Selbst Desktop PCs sind für junge Leute kaum noch interessant, dafür sind sie quasi "verwachsen" mit ihrem Smartphone. Wenn überhaupt, dann ist ein Tablet noch ein Thema.

Ist noch gar nicht lange her, da hat ein junger Mensch (ca. 12 Jahre alt) bei mir einen analogen Plattenspieler gesehen. Er hat mich gefragt was das ist. Ich hätte ihm alles sagen können, beispielsweise, dass das ein Gerät zum Schuhe putzen ist, er hätte es mir geglaubt.

Fast ein Wunder, dass er überhaupt was gesehen und gefragt hat, denn die ganze Zeit die er bei uns war (Besuch seiner Eltern bei uns) hat er nur in sein Smartphone gestarrt.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 08:51   #19
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.349
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Wer bei jungen Menschen cool ist, weiß sehr wohl, was ein Plattenspieler ist.
Die anderen interessieren sowieso nicht.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 12:01   #20
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.905
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

bei jungen menschen sind bobos nicht cool
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 12:07   #21
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.349
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Für meinen Sohn (9) steht schon ein ganz besonderer Thorens bereit, ein sogenannter TD 225, ich muss nur den Tonarm noch mal überarbeiten.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 15:22   #22
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.663
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

...'n kleiner Tipp,...in dem Alter kommt ein Smartphone oder eine Playstation besser...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 16:29   #23
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.349
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Um die Sachen kümmert sich meine Frau, das ist ja sowieso Standard.


Ich kümmere ich dagegen um Kultur und verfeinerten Lebensstil.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 16:39   #24
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 12.663
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Die Aufgabenverteilungen in Eurer Lebensgemeinschaft sind mir schon klar...aber sei nicht enttäuscht, wenn der Filius lieber WoW zocken will als Papas alte Platten aufzulegen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 16:40   #25
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.349
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Also alt sind die nicht alle.
Ich kaufe ja ständig dazu.
Sind durchaus auch ganz neue von 2017 oder 2018 dabei.



Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 19:27   #26
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.483
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Ich würde an deiner Stelle auch zum 1210 tendieren.

Obwohl mir für mich natürlich ganz andere Sachen einfielen...

zum Beispiel ein Dais. Das war sozusagen der Urahn aller Nottingham Analogue Plattenspieler.

https://www.lencoheaven.net/forum/in...?topic=17862.0

oder ein Goldmund Studietto (mit Drehtonarm bekommt man die günstig...)

https://www.vinylengine.com/library/...tudietto.shtml

und, leider mittlerweile zu teuer, der schönste Plattenspieler aller Zeiten: Luxman PD444

https://www.vinylengine.com/library/luxman/pd-444.shtml

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 19:57   #27
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.075
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
Ich würde an deiner Stelle auch zum 1210 tendieren.

Obwohl mir für mich natürlich ganz andere Sachen einfielen...

zum Beispiel ein Dais. Das war sozusagen der Urahn aller Nottingham Analogue Plattenspieler.

https://www.lencoheaven.net/forum/in...?topic=17862.0

oder ein Goldmund Studietto (mit Drehtonarm bekommt man die günstig...)

https://www.vinylengine.com/library/...tudietto.shtml

und, leider mittlerweile zu teuer, der schönste Plattenspieler aller Zeiten: Luxman PD444

https://www.vinylengine.com/library/luxman/pd-444.shtml

lg
reno

Ja. Da freut sich wieder der Feinmechaniker ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 20:17   #28
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.349
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Der kleine Goldmund ist cool.
Ich finde aber, der hauseigene Tangentialarm gehört zwingend dazu.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 21:22   #29
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.483
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Der kleine Goldmund ist cool.
Ich finde aber, der hauseigene Tangentialarm gehört zwingend dazu.
ja, irgendwie schon. Mit dem beginnen aber die Probleme. Die Dinger waren immer schon schwierig im Handling und nach 30 Jahren kommen noch Probleme mit Riemen und Motoren dazu. Der Arm ist damit eher ein Projekt für Sammler.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2018, 23:22   #30
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.349
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Bester Plattenspieler der analogen Zeit

Wie unterscheidet sich eigentlich der Luxman PD 444 vom PD 555? Mir war nur letzterer ein Begriff.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de