Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.04.2018, 23:06   #114
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.847
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wie langsam darf das Internet sein?

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ja, das erkennt man am schnellen Internet in meinem Ortsteil - der Ausbau wird schon seit x Jahren versprochen - nur einhändig geschlagene Buschtrommeln sind langsamer. ....
Bei uns:
Telefon bis ~10MBit down.
Kabel-TV bis 300MBit.

Dann gabs aber von A1 das Hybrid Dinges. Also DSL + 4G (da ist im Modem/Router noch eine Sim Karte drin).
Das habe ich 3 Monate getestet. Geht hier bis 80Mbit down.

Das "kleine" Paket hätte aber ~6€ mehr gekostet als das gleichwertige bei Kabel-TV.
Die wiederum hätten die Installation gemacht und das Kabel vom Grundstück bis ins Haus gestellt. Aber vergraben hätte man es selbst müssen - grundsätzlich ja kein Problem.

Naja ich habe jedenfalls bei A1 angerufen und gesagt dass ich nach den 3 Monaten es nicht länger will. Dann haben sie mir wiederum ein Angebot gemacht, das jetzt so ist, dass ein "schnelleres" Paket weniger kostet als das gleichwertige bei Kabel-TV. Da bin ich dann drauf eingestiegen.

Ergebnis bisher:
sehr konstante down/upload Geschwindigkeit und Ping auf DSL Niveau - egal an welchem Tag und Zeit - immer knapp das Maximum was das Paket verspricht.

Vielleicht etwas für dich?

mfg

PS: Kabel-TV natürlich je nach Provider in der jew. Gegend noch mal Preisunterschiede.
schauki ist offline   Mit Zitat antworten