HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags > Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Thema: Beeinflusst Bewusstsein Materie ? Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
11.01.2018 15:47
JoachimA
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Oder irgend son Zeug dampft, das einem die Fussnägel durch die Schuhe spritzen, haha.

Im Ernst, ob Bewusstsein oder sagen wir besser Geist tatsächlich Einfluss auf Materie oder Dinge haben kann ist wohl höchst umstritten. Betrachtet man das Ganze unter dem Aspekt der Quantenmechanik und der sogenannten Quantenverschränkung, Einstein sprach in diesem Zusammenhang von einer spukhaften Fernwirkung, wäre das zumindest theoretisch denkbar.

Gruß,
joachim
10.01.2018 17:07
Dezibel
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

... nur wenn man die Sauferei nicht sein lässt ...

LG, dB
10.01.2018 16:56
longueval
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

beeinflusst das sein das bewusstsein ?
10.01.2018 13:07
Dezibel
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Hatten wir den schon ? Lief gestern nachts im TV ...
https://www.welt.de/mediathek/dokume....n24.mediathek

LG, dB
27.12.2017 18:52
debonoo
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
Zitat von mir:

"Wenn der Kreis, in dem man sich (scheinbar) dreht, allmählich einen größeren Radius bekommt, dann wird er zu einer Spirale, die mehr und mehr Fläche abdeckt ..."
Genau das macht der Mensch, seit Anbeginn...

27.12.2017 18:50
dipol-audio
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
...
"Dort wo der Mensch ansteht, beginnt er sich im Kreis zu drehen.."
...

Zitat von mir:

"Wenn der Kreis, in dem man sich (scheinbar) dreht, allmählich einen größeren Radius bekommt, dann wird er zu einer Spirale, die mehr und mehr Fläche einschließt ..."
27.12.2017 18:32
debonoo
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Zitat:
Zitat von Mike Beitrag anzeigen

Karl R. Popper schrieb einmal sinngemäß: "Selbst wenn wir die Wahrheit finden sollten, würden wir sie nicht erkennen."
das bleibt auch für die Nachkommen noch etwas zu Bedenken übrig...

dazu auch Steven Pinker..

https://www.amazon.de/Wie-das-Denken...RCVW05CT8KCZWF



ZITAT: Von mir..

"Dort wo der Mensch ansteht, beginnt er sich im Kreis zu drehen.."

https://www.google.at/search?q=Tanze...liNe4ogOjWaNM:

das scheint eine alte Angewohnheit von Menschen zu sein...

27.12.2017 18:22
dipol-audio
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Die Frage nach dem Determinismus z.B.:

In der Quantenmechanik hat man den (klassischen) Determinismus aufgegeben, dies sehr zum Missfallen Einsteins ("Der Alte würfelt nicht.") ...

Das hält aber einige Leute - denen man kaum nachsagen kann, sie verstünden die Quantenmechanik nicht oder würden sie nicht akzeptieren - nicht davon ab, auch heute eine "Prä-Quantenmechanik" d.h. eine noch zu benennende darunterliegende Struktur zu suchen oder zu postulieren, welche (evt. doch wieder) einen Determinismus kennt:


vgl. Gerard 't Hooft, ab ca. 59min30sec

https://www.youtube.com/watch?v=HnETCBOlzJs



Ich kann mangels Fachkenntnissen hier nicht "mitmischen", aber es genügt festzustellen, daß scheinbar "alte" Fragen sich in aktualisierter Form - und innerhalb des Kontextes fortschreitenden Wissens - duchaus erneut stellen können.
27.12.2017 18:11
debonoo
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
Korrektur/Ergänzung:
  • manche der "gestern" gestellten Fragen, erscheinen "heute" evt. als "überflüssig", "überholt" oder zumindest als "falsch gestellt"
    (Was übrigens nicht auschließt, daß eine dieser Fragen sich - dann in aktualisierter Form - "morgen" wieder neu stellen könnte.).
z.B. was esse ich morgen zu mittag..?!

27.12.2017 18:06
dipol-audio
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
...
  • manche der "gestern" gestellten Fragen, erscheinen "heute" evt. als "überflüssig" oder "falsch gestellt" (was übrigens nicht heißt, daß eine dieser Fragen "morgen" sich - in veränderter Form - wieder neu stellen kann.)
...

Korrektur/Ergänzung:
  • manche der "gestern" gestellten Fragen, erscheinen "heute" evt. als "überflüssig", "überholt" oder zumindest als "falsch gestellt" (was übrigens nicht ausschließt, daß eine dieser Fragen sich - dann in aktualisierter Form - "morgen" wieder neu stellen könnte.).
27.12.2017 17:55
debonoo
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Ich denke, das war gar nicht so schlecht bisher...

ordentlich Hirnschmalz...

27.12.2017 16:43
ra
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

und ja - wir können drüber diskutieren - aber was bringts?
standpunkte ändern sich nicht - eine gruppe vs. die andere.
bin draußen.
außer ich bekomm antworten.
gruß reinhard
27.12.2017 16:39
ra
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

[quote=longueval;352997

den heisenberg als begründung für die eigene mystik heranzuziehen, finde ich unredlich oder ein missverständnis

oder meine eigene analogie
wenn man optisch die gegend vermisst, darf das gestell nicht wackeln und der standort muss festgelegt sein. so und jetzt kommts, der standort relativ zu wo?
es ist also die frage, was die richtige frage ist[/quote]

den heisenberg als begründung....
den satz find ich unredlich - oder du hast dich nicht mit der thematik beschäftigt - wovon ich ausgehe. und es ist nicht heisenberg alleine. schrödinger auch ein wirrkopf etc......
naja, diese genies sind ja alle seltsam. vielleicht mal die briefe lesen.
zur vermessung - ich hab seinerzeit große teile der wiener u-bahn und des donaudückers vermessen, u.a.m. doch es bleibt die frage, was die richtige frage ist - meinst du etwa die behauptung, dass das bew. im gehirn erzeugt wird?
das ist eben keine frage.
was ist eigene mystik? wie definierst du "meine eigene mystik"? ist jeder, der sich mit mehr beschäftigt als mit dem schnitzel auf dem teller ein spinner?
aber beantwort mal erst meine fragen - wenns denn genehm ist - vielleicht finden wir da dann ein paar antworten - oder zumindest weiterführende fragen.
gruß reinhard
27.12.2017 16:11
Blindniete
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Für den Interessierten Bürger:

„Materie besteht nicht aus Materie“ | Josef M. Gaßner und die Welt des Kleinsten

https://www.youtube.com/watch?v=BZYoNTyhBFs
27.12.2017 14:39
bugatti66
AW: Beeinflusst Bewusstsein Materie ?

Immanuel Kant, Kritik der reinen Vernunft; Zweiter Teil, Die transzendentale Logik; Abschnittl III , Von der Einteilung der allgemeinen Logik in Analytik und Dialektik:
Zitat:
Es ist schon ein großer und nötiger Beweis der Klugheit oder Einsicht, zu wissen, was man vernünftiger Weise fragen solle.
z.B. hier: http://gutenberg.spiegel.de/buch/kri...uflage-3502/24
Dieses Thema enthält mehr als 15 Antworten. Klicken Sie hier, um das ganze Thema zu lesen.

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de