HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Kauftipps, Anlagenberatung > Hans Deutsch

Kauftipps, Anlagenberatung Wer hat eine gute Idee?

Thema: Hans Deutsch Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
22.09.2018 08:27
David
AW: Hans Deutsch

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
Hans Deutsch hat in den 60er Jahren mit diesen Sachen angefangen. Sowas haben damals auch sehr seriöse Hersteller gemacht. Die großen Regielautsprecher von Telefunken waren so gebaut. Die Tesla R3 Monitore, auf denen die Supraphon-Aufnahmen gemischt wurden, hatten auch drei nach außen gewinkelte Mitteltöner, die um ein Hochtonhorn angeordnet waren.

lg
reno
Naja, ich will eh' nicht sagen dass Hand Deutsch keine guten oder zumindest innovativen Ideen hatte, aber er war halt technisch überfordert.
22.09.2018 00:14
Reno Barth
AW: Hans Deutsch

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Auch hat er die Mitteltöner gerne nach li/re gerichtet um die räumliche Wiedergabe zu verbessern.

Hans Deutsch hat in den 60er Jahren mit diesen Sachen angefangen. Sowas haben damals auch sehr seriöse Hersteller gemacht. Die großen Regielautsprecher von Telefunken waren so gebaut. Die Tesla R3 Monitore, auf denen die Supraphon-Aufnahmen gemischt wurden, hatten auch drei nach außen gewinkelte Mitteltöner, die um ein Hochtonhorn angeordnet waren.

lg
reno
19.09.2018 22:42
longueval
AW: Hans Deutsch

die bösendorfer waren ein echter unfall, holzplatte einzubauen, damit sie mitsingt ...

das ist schon ein wenig hansi.
19.09.2018 19:55
David
AW: Hans Deutsch

Man muss unterscheiden zwischen dem was Hans Deutsch "damals" gemacht hat und was jetzt aus dieser Sache geworden ist.

Das was Hans Deutsch ursprünglich gemacht hat, wurde in der Szene bestenfalls milde belächelt. Er hatte kein einschlägiges Wissen, er hat einfach als Autodidakt Lautsprecher gebaut. Damit stand er aber nicht alleine da, Viele haben damals nur "herumgebastelt". Gemessen hat er so viel ich weiß, nichts. Er hat versucht, mit Holzplättchen vor den Membranen etwas Positives zu bewirken. Nur nach Gehör wohlgemerkt.
Auch hat er die Mitteltöner gerne nach li/re gerichtet um die räumliche Wiedergabe zu verbessern. Hinter den Hochtönern hat er so etwas wie "Bassresonatoren" angebracht. Das hat zumindest ganz interessant ausgesehen.

Zitat:
.....ein sehr kreativer Kopf, der m.E. viel zu wenig Würdigung erfuhr.
Darüber kann man geteilter Meinung sein. Nichts gegen neue Ideen, aber bei Lautsprechern befindet man sich ohne einer physikalischen Begründung warum etwas das man vor hat auch Sinn machen kann, im luftleeren Raum.
Ein Lautsprecher ist in weiterem Sinne "eine Maschine" und so etwas gehorcht ausschließlich physikalischen Grundsätzen.

Später gab es dann den Zusammenschluss mit Brodmann. Mit "Herumgebastel" war dann nichts mehr, mit Holzplättchen auch nicht, man hat aktuelles Wissen und Technologien übernommen und die Lautsprecher wurden besser.

Um alte Traditionen zu wahren, sind zum Teil die Bassresonatoren geblieben. Das sind einfach übliche Bassreflexöffnungen, aber mit einem kleinen Trichter davor. Ob das was bringt?

Zur aktuellen Frage: wenn sie gefallen und der Preis passt, warum nicht.
18.09.2018 23:45
armin75
AW: Hans Deutsch

also die Brodmann Dinger konnten mich nie überzeugen, die klangen sogar ganz arg und haben konstruktionsbedingt verfärbt, da musste ich 3x raus bei Vorführungen. Also mein Senf zu Bösendorfer/Brodmann

Die anderen LS von ihm kenne ich nicht.

Gruß

Armin
18.09.2018 22:33
debonoo
AW: Hans Deutsch

Zitat:
Zitat von Musikliebhaber Beitrag anzeigen

In meinen Augen wurde dieser Ösi viel zu wenig beachtet und gewürdigt.
18.09.2018 22:27
Musikliebhaber
AW: Hans Deutsch

Zitat:
Hans Deutsch LS sind hier schon ziemlich zerrissen worden (Suchfunktion!).

Deshalb auch "Falsches Forum", wenn er etwas "Positives" hören möchte.
@waka1913

Es geht mir nicht darum etwas positives zu hören, sondern um Erfahrungen von Forenteilnehmern zu diesen Lautsprechern und auch zu HD selbst und seine zahlreichen Patente und Dinge die er gemacht hat und beteiligt war. In meinen Augen wurde dieser Ösi viel zu wenig beachtet und gewürdigt. "Belesene Internet-Tastenhelden" sind hier nicht die angesprochenen.
18.09.2018 22:14
debonoo
AW: Hans Deutsch

Zitat:
Zitat von waka1913 Beitrag anzeigen
Musikliebhaber schrieb:
"Ich habe die LS bei ihm gehört und finde sie ganz ausgezeichnet. Hoher Wirkungsgrad, tolles Ansprechverhalten, sehr luftig, einfach schön - auch im Bass.
...
Der Horn-Resonator u.a. Dinge ein sehr kreativer Kopf, der m.E. viel zu wenig Würdigung erfuhr."

Hans Deutsch LS sind hier schon ziemlich zerrissen worden (Suchfunktion!).

Deshalb auch "Falsches Forum", wenn er etwas "Positives" hören möchte.
Die alten Hans Deutsch LS

Haben mir immer gefallen....

Und bei ATL waren ganz teure LS dabei...

Die auch sehr gut getestet wurden...

Beobachte das seit den 70igern...

18.09.2018 22:06
waka1913
AW: Hans Deutsch

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Wieso...?
Musikliebhaber schrieb:
"Ich habe die LS bei ihm gehört und finde sie ganz ausgezeichnet. Hoher Wirkungsgrad, tolles Ansprechverhalten, sehr luftig, einfach schön - auch im Bass.
...
Der Horn-Resonator u.a. Dinge ein sehr kreativer Kopf, der m.E. viel zu wenig Würdigung erfuhr."

Hans Deutsch LS sind hier schon ziemlich zerrissen worden (Suchfunktion!).

Deshalb auch "Falsches Forum", wenn er etwas "Positives" hören möchte.
18.09.2018 21:45
debonoo
AW: Hans Deutsch

Wieso...?
18.09.2018 19:20
waka1913
AW: Hans Deutsch

Zitat:
Zitat von Musikliebhaber Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich erwäge von einem Bekannten ein Paar "ATL" HD 310 zu übernehmen. Ich habe die LS bei ihm gehört und finde sie ganz ausgezeichnet. Hoher Wirkungsgrad, tolles Ansprechverhalten, sehr luftig, einfach schön - auch im Bass.

Wer hatte oder hat LS von Hans Deutsch?

Der Meister ist ja Österreicher....bestimmt kennen die Landsleute seine Kreationen?
Der Horn-Resonator u.a. Dinge ein sehr kreativer Kopf, der m.E. viel zu wenig Würdigung erfuhr.
Falsches Forum!
Benutze mal die Suchfunktion!
18.09.2018 18:36
Musikliebhaber
Hans Deutsch

Hallo zusammen,

ich erwäge von einem Bekannten ein Paar "ATL" HD 310 zu übernehmen. Ich habe die LS bei ihm gehört und finde sie ganz ausgezeichnet. Hoher Wirkungsgrad, tolles Ansprechverhalten, sehr luftig, einfach schön - auch im Bass.

Wer hatte oder hat LS von Hans Deutsch?

Der Meister ist ja Österreicher....bestimmt kennen die Landsleute seine Kreationen?
Der Horn-Resonator u.a. Dinge ein sehr kreativer Kopf, der m.E. viel zu wenig Würdigung erfuhr.

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de