HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Allgemeines zur Musik > Der "In Memoriam" Thread

Allgemeines zur Musik Alles das in die anderen Musikthemen nicht passt

Thema: Der "In Memoriam" Thread Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
17.08.2018 08:40
David
AW: Der "In Memoriam" Thread

Ja, das stimmt. Es gibt Unmengen von Musikern, die sehr bekannt wurden und die viel Geld verdient haben, trotz wenig Können und miesem musikalischen Niveau.

Tatsächlich hat das Eine mit den Anderen nur wenig zu tun.

Das ist aber nicht meine Ansicht zu Aretha Franklin, mir hat nur ihre Stimme nicht gefallen.
16.08.2018 20:34
Markus Berzborn
AW: Der "In Memoriam" Thread

Es wirken viele Faktoren darauf ein, warum der eine Musiker berühmter wird als der andere.
Hilfreich sind dabei auf jeden Fall schon mal ein oder mehrere Hits mit entsprechendem Airplay und Fernsehauftritten.
Dann ist schon vieles ein Selbstläufer.
War zumindest früher so.



Gruß
Markus
16.08.2018 18:00
David
AW: Der "In Memoriam" Thread

Ja, schon gelesen.
Mir hat ihr Gesang nie gefallen und ich verstehe nicht, warum sie so hochgejubelt wurde. Zeitgleich zu ihr gab es ganz andere "Kaliber", die viel zu wenig Beachtung fanden.
Nur ein Beispiel: Gladis Knight.

Aber wie immer alles Geschmacksache.
16.08.2018 16:59
ruedi01
AW: Der "In Memoriam" Thread

Ja..sehr traurig...

Gruß

RD
16.08.2018 16:57
Clara
AW: Der "In Memoriam" Thread

Aretha Franklin ist gestorben

https://www.welt.de/newsticker/news1...gestorben.html


https://www.youtube.com/watch?v=KtBbyglq37E
05.08.2018 08:51
debonoo
AW: Der "In Memoriam" Thread

Er und der Toto Wolf

haben Mercedes in kürzester Zeit

auf die Siegerstraße zurückgebracht...

nachdem MB jahrelang hinterher gegurkt ist..

selbst ein Schumacher konnte nichts machen...

https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes_AMG_F1_Team
05.08.2018 08:47
debonoo
AW: Der "In Memoriam" Thread

mir hat die stringende Logik des Lauda immer gefallen...

er hat die Sachen auf den Punkt gebracht

und nie Blödsinn geredet...



habe seine Bücher zuhause...
05.08.2018 08:40
ruedi01
AW: Der "In Memoriam" Thread

Na ja, Lauda war eben der einzige österreichische Rennfahrer, der sich nicht totgefahren hat, bevor er seine großen Erfolge feiern konnte...und Haider war kein Rennfahrer, hat sich aber trotzdem tot gefahren, genauso wie ein gewisser Johann Hölzel...das scheint den Ösis irgendwie im Blut zu liegen.
05.08.2018 08:30
debonoo
AW: Der "In Memoriam" Thread

05.08.2018 08:29
David
AW: Der "In Memoriam" Thread

Haider weil er schwul war und Lauda, weil man so endlos stolz auf ihn war.
05.08.2018 08:28
ruedi01
AW: Der "In Memoriam" Thread

So viel ich weiß managed er den Laden nicht selber und er setzt sich auch nicht selber hinters Steuerhorn. Also, so what, der kann doch mit seinem Geld machen was er will. Schnelle Autos durfte er in seinem Leben ja schon genug fahren, warum nicht eine Fluglinie besitzen?

Gruß

RD
05.08.2018 08:27
debonoo
AW: Der "In Memoriam" Thread

in den Österreichischen Medien...

gab es für 2 Personen

nie eine größere Kritik...

den Haider und den Lauda...
05.08.2018 08:24
David
AW: Der "In Memoriam" Thread

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Lauda ist sicher immer auch ein knallharter Geschäftsmann gewesen, Als Unternehmer wird man nicht erfolgreich, wenn man vor allem nett ist. Das muss ich Dir David hoffentlich nicht erklären...

Gruß

RD
Grundsätzlich stimmt das, aber es gibt schon auch noch was dazwischen.

Ich kann Lauda nicht beurteilen. Was ich aber zuletzt als großen Fehler seinerseits gesehen habe, das war, dass er wieder eine Fluglinie gekauft hat. Damit hat er sich sicher total überfordert bei seinem körperlichen Zustand.
Man bedenke: bereits zwei fremde Nieren (eine davon kaputt) und vor Kurzem ein Herzinfarkt. Welcher "normale Mensch" fängt sich da mit knapp 70 noch einmal so etwas Gewaltiges an?
05.08.2018 08:14
ruedi01
AW: Der "In Memoriam" Thread

Lauda ist sicher immer auch ein knallharter Geschäftsmann gewesen, Als Unternehmer wird man nicht erfolgreich, wenn man vor allem nett ist. Das muss ich Dir David hoffentlich nicht erklären...

Gruß

RD
05.08.2018 08:03
David
AW: Der "In Memoriam" Thread

Wir hatten einen Nachbarn (damals Chef des österreichischen Verkehrsbüros, schon verstorben), der hat Niki Lauda gut gekannt (geschäftlich). Er hat auch kein gutes Haar an ihm gelassen.
Dieses Thema enthält mehr als 15 Antworten. Klicken Sie hier, um das ganze Thema zu lesen.

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de