HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Schallwandler > Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

DIY Schallwandler Tuning und Eigenbau

Thema: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ? Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
19.09.2018 22:49
Lukas Johannsen
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Mache ich bestimmt. :)
Die Idee kommt daher -> http://www.hifi-forum.de/index.php?a...ack=&sort=&z=3
18.09.2018 15:17
Dezibel
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Es handelt sich ja dabei um dieses 18" Lavoir (österr. volkstüml. Waschschüssel ).
https://www.hifitest.de/images/testb...1494418413.jpg
https://www.mivoc.com/gs/media/produ...c7k0ink91ee667
Ich hatte schon öfters Anfragen aus meinem Verwandten-/Bekanntenkreis nach einem sehr preiswerten, gleichzeitig ''plakativen'' Subwoofer für den Partykeller. Dafür kommt eigentlich nur ein 18" infrage. Da ich weiß was so ein Gerät von einem namhaften Pro-Hersteller kostet, habe ich es bisher nicht gewagt den Mivoc einzusetzen oder zu empfehlen. Ich würde mich daher über weitere Berichte über den Baufortschritt, Inbetriebnahme und praktische Erfahrungen freuen. Ich wünsche viel Erfolg bei der Fertigstellung !

LG, dB
18.09.2018 14:49
Lukas Johannsen
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Danke euch!
18.09.2018 11:02
ruedi01
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Meine Güte hast Du Dir eine Arbeit gemacht...Respekt!

Gruß

RD
18.09.2018 09:47
David
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Hallo und

Ich bin mir auch sicher, dass das egal ist.
18.09.2018 09:07
longueval
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

kann mir nicht vorstellen, dass das stört. zu kleiner raum stört eigentlich nur direkt hinter dem chassis (schallwandausschnitt), wenn also das pumpende chassis einen zu engen spalt sieht. alles was einen übergang zum hauptraum hat, zählt als volumen dazu. also entwarnung.
17.09.2018 22:10
Lukas Johannsen
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Ok, das beruhigt mich ja schon mal.
Habe halt gedacht, dass wenn man vorne dann die Frontplatte aufsetzt, ist das, übertrieben gesagt, nur noch eine Art Spalt mit einem Raum dahinter...
17.09.2018 22:02
Dezibel
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Sollte keinen Einfluss haben - wird auch nicht. ….

LG, dB
17.09.2018 21:48
Lukas Johannsen
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Ja hab ich auch gerade gemerkt sorry...
[img=http://abload.de/thumb/inked20180917_162801_l5fdc.jpg]
17.09.2018 21:45
Dezibel
AW: Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Das eingefügte Bild hat etwa 16m². Du musst das verkleinern - siehe Bild einfügen.

LG, dB
17.09.2018 21:40
Lukas Johannsen
Gehäuseverstrebungen "zu eng/unoptimal" ?

Hallo,
Bin gerade dabei einen geschlossenen GHP Subwoofer mit einem Mivoc AWX 184 MK2 zu bauen. Bei der Verstrebung habe ich micht etwas vertan, weswegen die Längsverstrebungen jeweils sehr nah zueinander sind.
Hoffe ihr versteht was ich meine, beim Anblick des Bildes.
Meine Frage ist, ob das irgendwelche relevanten Veränderungen bezüglich des Klangs, Frequenzgang etc. des Lautsprechers gibt, da die Verstrebungen ja schon fast ein eigenes "Abteil formen".
Wäre erfreut über konstruktive Meinungen.

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de