HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > ALLGEMEINES > Interessante Neuigkeiten am Markt > Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming

Interessante Neuigkeiten am Markt Ankündigungen, Neuvorstellungen von HiFi Komponenten

Thema: Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
10.08.2018 19:44
Mrwarpi o
AW: Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Man kann ja seine Frau oder Hausangestellte anrufen und bitten, eine Platte aufzulegen.

Ich selbst brauche so ein Zeug natürlich nicht. Ich will zwischen Nadel und Lautsprecher keinerlei A/D-Wandlung haben, daher gibt es bei mir auch keine digitale Raumkorrektur oder ähnliches.


Gruß
Markus
Das wohlig warme Rauschen das durch die Vinylkratzerei entsteht bleibt doch erhalten .

Deiner Frau empfehle ich ein Nudelholz und für die Hausangestellte einen fetten Sonderbonus in Form von Euros.
Ansonsten bliebe noch die Bud Spencer Methode mit der Bratpfanne ...
09.08.2018 21:36
Markus Berzborn
AW: Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ja genau - du legst eine Platte auf, senkst den Tonarm ab, und läufst dann (z.B.) zwei Räume weiter um zu hören … und kriegst den Anfang des Musikstückes nicht mit - sehr praktisch ….
Man kann ja seine Frau oder Hausangestellte anrufen und bitten, eine Platte aufzulegen.

Ich selbst brauche so ein Zeug natürlich nicht. Ich will zwischen Nadel und Lautsprecher keinerlei A/D-Wandlung haben, daher gibt es bei mir auch keine digitale Raumkorrektur oder ähnliches.


Gruß
Markus
09.08.2018 20:38
longueval
AW: Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming

was ist eine phonovinülle ....
09.08.2018 19:47
Mrwarpi o
AW: Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming

Also ich digitalisiere die Platte. Lege dann das Audio- File auf meinen LINUX - SERVER.



Damit ist es sogar möglich die Platte in Tokio zu hören. Oder parallel dazu in New York oder New Borg City oder auf der ISS.
09.08.2018 18:30
Dezibel
AW: Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming

Ja genau - du legst eine Platte auf, senkst den Tonarm ab, und läufst dann (z.B.) zwei Räume weiter um zu hören … und kriegst den Anfang des Musikstückes nicht mit - sehr praktisch ….

LG, dB
09.08.2018 18:00
Markus Berzborn
AW: Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming

Für jemanden, der zu Hause seine Platten in verschiedenen Räumen hören will, aber nur eine Anlage hat, kann es sinnvoll sein.


Gruß
Markus
09.08.2018 17:29
B. Albert
Transvinyl TVL 1: Phonopre mit Streaming

Tach,

Zitat:
Der TVL1 von TransVinyl® ist der erste audiophile Phonoverstärker mit Streamingfunktion.
M.a.W.: Es handelt sich um einen Phonovorverstärker der die analogen Signale digital über WLan & Lan aber auch via Kabel ausgibt.



Quelle und weitere Infos: https://www.transvinyl.com/
Preis: ab 3.000 EUR



Ist das nun eine sinnvolle Innovation oder nur ein Gag ?

VG Bernd

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de