HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags > Meditation

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Thema: Meditation Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
09.10.2018 12:49
Wolke7.1
AW: Meditation

Ein Tagträumer muss ja nicht gleich ''einpennen'', wenn er die Augen schließt und die Ohren bzw. anderen Sinne öffnet ...
08.10.2018 23:53
Micha L
AW: Meditation

Wenn ich mich nicht irre, beinhaltet Meditation auch Konzentration - also nicht einfach wegzupennen.
08.10.2018 20:31
Wolke7.1
AW: Meditation

Etwas zum Tagträumen: Instrumental Eletronica Folktupfer ...

https://www.youtube.com/watch?v=1linSt8sEEY
Dominique Guiot - L'univers De La Mer (FR 1978)
Zitat:
70s French, romatacized fantasy electronic music. Album composed by Dominique Guiot.
https://www.discogs.com/artist/612307-Dominique-Guiot
23.03.2018 20:10
debonoo
Regen...

https://www.youtube.com/watch?v=dWoIljGEOQ4
08.03.2018 18:20
debonoo
AW: Meditation

Zitat:
Zitat von HifiFreund Beitrag anzeigen

KARMA ist das Zauberwort !

Leider ist der Begriff so angenutzt wie Haient HaiVieh.
Trotzdem ist Karma ein gültiges Naturgesetz so "echt" wie Schwerkraft
auf der Erde.
Alle Primaten M unterliegen dem Gesetz, ob sie es wissen oder nicht.
Tatsächlich unterliegt alles diesem Gesetz Karma, auch das der anderen Tiere.
https://www.google.at/search?q=KARMA...OpDZ8AeuyZHgBw
08.03.2018 18:14
debonoo
AW: Meditation

Zitat:
Zitat von Amerigo Beitrag anzeigen

Epigenetik sagt, es sind eher Schalter, die man umlegen kann oder auch nicht.
Die Lebensweise hat einen Einfluss darauf, welche Schalter umgelegt werden.
Die DNA bleibt unverändert, aber die Lebensweise aktiviert Programme.

David
https://www.google.at/search?q=Epige...GLHL8gfizqKQDQ
08.03.2018 14:02
David
AW: Meditation

Selbstverständlich hat die Lebensführung ganz entscheidenden Einfluss darauf wie gesund oder krank wir sind und wie lange wir leben.
Ebenfalls - dazu muss man kein Esoteriker sein - verkürzen viel Stress und dauerhaft unglückliches Dasein das Leben.

In dieser Hinsicht sind sich alle ernstzunehmenden Ärzte und Wissenschaftler einig.

Gesunde Ernährung (!!!), die Regel 8/16 einhaltend, kein Übergewicht (ist mit 8/16 ohnehin kaum möglich, außer man "frisst" in den 8 Stunden wie ein Irrer), viel Bewegung (am besten in frischer Luft) , nicht rauchen, kein Alkohol, möglichst regelmäßiger Tagesablauf, das sind einmal die Grundbedingungen.

Wer meint, dass so ein Leben keinen Spass macht (für mich unverständlich), der muss halt inkauf nehmen, kürzer zu leben als von seinen Genen vorgegeben.
08.03.2018 13:38
longueval
AW: Meditation

karma ist, wenn man trotzdem lacht
08.03.2018 11:36
Wolke7.1
AW: Meditation

Hm, Karma ist tun, Meditation ist nixtun ... beides mag ich (zeitweise) ...

Dazwischen lebe ich halt so dahin - mit und ohne Ablenkung von/m ''Aussen'' ...

Also ICH - vom DIE, WIR, IHR, ALLES, EWIG (Superlativ-BlaBla) halt ich mich aber gern fern.
08.03.2018 11:22
HifiFreund
AW: Meditation

KARMA ist das Zauberwort !

Leider ist der Begriff so angenutzt wie Haient HaiVieh.
Trotzdem ist Karma ein gültiges Naturgesetz so "echt" wie Schwerkraft
auf der Erde.
Alle Primaten M unterliegen dem Gesetz, ob sie es wissen oder nicht.
Tatsächlich unterliegt alles diesem Gesetz Karma, auch das der anderen Tiere.

Im übrigen hat das Eingangsvideo NIX mit Meditation zu tun.
Von einem Lehrer erwarte ich da deutlich mehr.
08.03.2018 10:28
Amerigo
AW: Meditation

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
D.h. der menschliche Körper hat eine genetisch programmierte Lebensdauer...
Epigenetik sagt, es sind eher Schalter, die man umlegen kann oder auch nicht. Die Lebensweise hat also einen Einfluss darauf, welche Schalter umgelegt werden. Die DNA bleibt unverändert, aber die Lebensweise aktiviert Programme.

Gruss

David
08.03.2018 08:15
debonoo
AW: Meditation

Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
Lebewesen sind keine Maschinen, jedenfalls nicht so, wie wir Maschinen heute kennen ... (*)

Insofern gibt es m.E. keine "vorzeitige Abnutzung" oder "vorzeitigen Tod", sehen wir mal von Verbrechen und unmittelbarer Gewalteinwirkung ab, soweit möglich ...

Übrig bleibt dann m.E. die Unvorhersehbarkeit (zumindest im Detail oder im eingrenzbaren Zeitpunkt) des eigenen "Endes" auf dieser uns (scheinbar) zugänglichen Welt.

Würde wer bestreiten, daß diese o.g. Unvorhersehbarkeit eine "Gnade" ist ?


Dazu Szene aus "Michael Kohlhaas" mit Mads Mikkelsen:

https://www.youtube.com/watch?v=F1e1SGRBb1c

________________

(* ) Und selbst wann eine Maschine ernsthaft Schaden nimmt, vermögen wir nicht im Einzelfall vorherzusehen. Wir können nur "Wartungspläne" erstellen, welche ansatzweise eine Kontrolle des "Lebenszyklus" einer komplexeren Maschine ermöglichen (wie etwa in der Luftfahrt oder im Verkehrswesen allgemein).
Ein interessanter DiskussionsAnsatz..



Ich gebe aber zu bedenken, dass man den Körper durch verschiedene Verhaltensweisen schädigen kann.

Rauchen - übermäßiger Alkoholgenuß - übermäßiges Essen - übermäßige Beanspruchung - Nahrungsmangel - Schlafmangel - fehlende Regenerationszeiten sowie fehlende medizinische Versorgung ...

D.h. der menschliche Körper hat eine genetisch programmierte Lebensdauer...

Und man kann diese Zeit optimal ausnützen, oder verkürzen...

Siehe die Katzenfreunde hier im Forum...

Longueval meint, eine Katze

in freier Natur 5 Jahre....

Hauskatze Selbstversorger 10 Jahre..

Dezi Hauskatze - verwöhnt - 20 Jahre...
08.03.2018 00:03
dipol-audio
AW: Meditation

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Ein ruhiges Leben zu führen,

Ohne vorzeitige, übermäßige Abnützung

Lebewesen sind keine Maschinen, jedenfalls nicht so, wie wir Maschinen heute kennen ... (*)

Insofern gibt es m.E. keine "vorzeitige Abnutzung" oder "vorzeitigen Tod", sehen wir mal von Verbrechen und unmittelbarer Gewalteinwirkung ab, soweit möglich ...

Übrig bleibt dann m.E. die Unvorhersehbarkeit (zumindest im Detail oder im eingrenzbaren Zeitpunkt) des eigenen "Endes" auf dieser uns (scheinbar) zugänglichen Welt.

Würde wer bestreiten, daß diese o.g. Unvorhersehbarkeit eine "Gnade" ist ?


Dazu Szene aus "Michael Kohlhaas" mit Mads Mikkelsen:

https://www.youtube.com/watch?v=F1e1SGRBb1c


________________

(* ) Und selbst wann eine Maschine ernsthaft Schaden nimmt, vermögen wir nicht im Einzelfall vorherzusehen. Wir können nur "Wartungspläne" erstellen, welche ansatzweise eine Kontrolle des "Lebenszyklus" einer komplexeren Maschine ermöglichen (wie etwa in der Luftfahrt oder im Verkehrswesen allgemein).
07.03.2018 23:52
Wolke7.1
AW: Meditation

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
MachWerkeVerzeichnis (MWV 1080) - Dunst der Selbstgefälligkeit ;)
05.03.2018 10:22
longueval
AW: Meditation

für mich ist musik form und gestaltungswille, wobei die form und die innere gesetzmäßigkeit eine verwandtschaft zur mathematik hat. (vgl kepler, harmonices mundi)
es gibt aber viele, bei denen das emotionale wirken der musik im vordergrund steht. obwohl ich dem durchaus nicht abhold bin, steht es für mich nicht im vordergrund, ich ziehe die aspekte der formalen klarheit als genussform vor.
da ich meditation und trance eher dem emotionalen wirken zuordne, ist mir vor allem ostinates weitgehend beim musikgenuss fremd.
mir ist aber durchaus klar, dass die herkunft und die bedeutung der musik ursprünglich aus dieser richtung kommt entwicklungsgeschichtlich. aber, um ein beispiel aus einem anderen bereich zu nennen, ich esse auch keine paleodiet.
nun ist es so, dass es nicht jedem gegeben ist, diese inneren gesetzmäßigkeiten zu erkennen, das hat was mit redundanz und mustererkennen zu tun (ähnlichkeit zur sprache), was man nur durch häufiges verwenden erwirbt.
soweit bin ich halt kein typischer "musikuser".
ein hoch auf die hellhörigkeit.

https://www.youtube.com/watch?v=4uX-5HOx2Wc
Dieses Thema enthält mehr als 15 Antworten. Klicken Sie hier, um das ganze Thema zu lesen.

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de