HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags > Traumberufe - gestern und heute

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Thema: Traumberufe - gestern und heute Auf Thema antworten
Ihr Benutzername: Klicken Sie hier, um sich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Beitragssymbole
Sie können aus der folgenden Liste ein Symbol für Ihre Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
29.06.2018 15:58
ra
AW: Traumberufe - gestern und heute

das glaub ich - wenn man mal im geschäft ist...
gruß reinhard
29.06.2018 15:51
Dezibel
AW: Traumberufe - gestern und heute

Restauration von Oldtimern und der Handel damit wäre auch interessant - und hat man erst einen guten Ruf erworben sicher auch einträglich. ….

LG, dB
29.06.2018 15:19
David
AW: Traumberufe - gestern und heute

Ich denke ab und zu darüber nach, was mein Traumberuf gewesen wäre und komme auf keinen grünen Zweig. In jedem Fall wäre es was Technisches und möglichst unabhängig von anderen Personen.
29.06.2018 15:12
ra
AW: Traumberufe - gestern und heute

so manche traumberufe entpuppen sich als alptraumberuf, überspitzt gesagt - wenn man sie jeden tag ausüben muss.
selbst erlebt.


im letzten abschnitt meiner berufstätigkeit hab ich mein "traumberufsfeld" gefunden - merkmal:
als morgenmuffel sprang ich jeden wochentag aus dem bett und freute mich auf den job.


in einem kann ich longueval zustimmen: viel herumschmöckern ist zwar nicht der karriere förderlich, aber erweitert wahrscheinlich den horizont.
und eigentlich bin ich am ende meines lebens dort gelandet, wo ich schon mit 14 hinwollte.
halt etwas abgeklärter - was in diesem fall nur gut ist.
gruß reinhard
24.06.2018 15:25
JoachimA
AW: Traumberufe - gestern und heute

Traumberuf? - Okay, für mich entweder Leiter einer Volkssternwarte oder (präastronautik) Archäologe mit unbegrenztem Budget

Gruß,
joachim
24.06.2018 14:24
Dezibel
AW: Traumberufe - gestern und heute

Zitat:
Wenn ich nochmal die Wahl hätte, würde ich Toningenieur werden.
Ist ein ''trocken Brot'' Beruf. Ich lernte Einige kennen die sich gerade so über Wasser halten konnten. Der Großteil waren Live-Techniker mit sehr unregelmäßigen Arbeitszeiten und viel Stress. ….

LG, dB
24.06.2018 14:13
Leo1
AW: Traumberufe - gestern und heute

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Ich habe meinen Beruf gefunden...


Geht mir auch so.

Menschen, Maschinen, drei Länder, alles in einem 21 Stunden Betrieb - Langeweile ein Fremdwort…!
24.06.2018 12:18
debonoo
AW: Traumberufe - gestern und heute

Ich habe meinen Beruf gefunden...

wäre gerne noch 20 Jahre jünger

könnte 20 Jahre länger arbeiten...



24.06.2018 12:12
tf11972
AW: Traumberufe - gestern und heute

Wenn ich nochmal die Wahl hätte, würde ich Toningenieur werden. Aber solange ich Tontechnik als Hobby betreiben kann, ists auch okay
05.06.2018 19:38
armin75
AW: Traumberufe - gestern und heute

Datenschutzbeauftragter

Startup Portal Betreiber

Schweinepriester
03.06.2018 22:35
longueval
AW: Traumberufe - gestern und heute

mindestens ein paar monate, das erasmusprogramm der eu zb find ich superst.
03.06.2018 15:21
debonoo
AW: Traumberufe - gestern und heute

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen

ein längerer auslandsaufenthalt alsa junger
was ist länger..?!
03.06.2018 15:19
longueval
AW: Traumberufe - gestern und heute

was ich für unabdingbar halte, ist ein längerer auslandsaufenthalt alsa junger

erwachsen werden + horizont ...
die walz hatte schon sinn.
03.06.2018 14:58
mat.erial
AW: Traumberufe - gestern und heute

Als Kind wollte ich Tierarzt werden. Wurde mir dann von den Vet.Studenten bei einer Berufsinformationsmesse ausgeredet..

Bin dann über viele Umwege inkl. Auslandsaufenthalt und abgeschlossenem Studium als Spätberufener im öffentlichen Dienst gelandet. Von allen Tätigkeiten bis jetzt aus jeden Fall die beste..

Schule lief bei mir immer so nebenbei, bin mit dem Durchschnitt mitgeschwommen...
Leider haben weder meine Lehrer, noch die Eltern, noch ich selbst mein Interesse an Mathematik und Naturwissenschaft rechtzeitig entdeckt. Wenn das anders gewesen wäre, wäre ich jetzt entweder in der Wissenschaft (Physik) oder Ingenieur (Kraftwerks-, Anlagen- oder Schiffsbau).

Nichtsdestotrotz bin ich mit meinem bisherigen Weg recht zufrieden. Und "Hädi - dadi - wari" bringt mir ja nichts (für die Freunde aus dem Norden: "hätte ich, würde ich, wäre ich").
02.06.2018 14:25
longueval
AW: Traumberufe - gestern und heute

ich nicht

das ist

pie in the sky
ich hab den verdacht der ist schon gegessen.
der ist nur dazu da, die leute klein zu halten

https://www.youtube.com/watch?v=aTafZRecy2k

play it loud
Dieses Thema enthält mehr als 15 Antworten. Klicken Sie hier, um das ganze Thema zu lesen.

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de