PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gary Moore ist tot.


Babak
06.02.2011, 23:31
Einer der besten Gitarristen und Liveperformer.
Ich werde ihn vermissen ...
http://www.independent.ie/breaking-news/world-news/rock-legend-gary-moore-found-dead-2527823.html

Cay-Uwe
07.02.2011, 12:22
Ich habe es heute morgen gehört, und Du hast recht, ein weiterer Großer ist von uns gegangen

ra
07.02.2011, 12:34
hab ich auch heut morgen mitbekommen. werd ihn nicht zu sehr vermissen - hab ja fast sein ganzes vermächtnis (ist nicht wenig) - und kaffee hat er noch nie mit mir getrunken. halt auch nix von dem spruch "....ist viel zu früh von uns gegangen."
aber gefühlsmäßig guter mann.
gruß alex

David
07.02.2011, 12:40
Er war nicht nur ein guter Gitarrist, sondern auch ein guter Sänger mit sehr charakteristischer Stimme.

"Still Got The Blues", eine der schönsten Balladen die ich kenne.

ra
07.02.2011, 12:43
unterschreib ich auch
gruß alex

Babak
07.02.2011, 13:53
Hallo

hab ich auch heut morgen mitbekommen. werd ihn nicht zu sehr vermissen - hab ja fast sein ganzes vermächtnis (ist nicht wenig)
Mal den Musiker hernehm:
Wenn man Konservenessen mag, reicht das auch.

Ich durfte ihn mehrmals live sehen (bin auch einmal extra nach München), davon einmal mit BBM (Cinger Baker, Jack Bruce, Gary Moore) in London, am Vorabend der CD-Veröffentlichung.

Gary Moore muss man auch mal Live gesehen haben, um zu wissen, wie gut er war.

LG

Babak

twittner
07.02.2011, 14:27
Ich muss da immer an das geniale Duett mit Phil Lynott denken - "Out in the fields" hat das glaube ich geheißen - irgendwann in den späten 80ern?

lg
Thomas

ra
07.02.2011, 15:48
Hallo


Ich durfte ihn mehrmals live sehen (bin auch einmal extra nach München), davon einmal mit BBM (Cinger Baker, Jack Bruce, Gary Moore) in London, am Vorabend der CD-Veröffentlichung.

Gary Moore muss man auch mal Live gesehen haben, um zu wissen, wie gut er war.

LG

Babak

da muss ich leider passen - DAS vergnügen hatte ich nie. so gesehen ist diese chance mit ihm dahin.

gruß alex

Babak
07.02.2011, 16:12
Es gibt nimmer so viele, die auf der Bühne gut sind.
Viele basteln ihre Produktionen im Studio hin, aber live ist es eher peinlich.

Drum nutze ich bei so manchem Musiker lieber jede Gelegenheit eines Konzertbesuchs, statt mit die CDs zu kaufen.

Ich hab auch leider James Brown nicht sehen können.
Kein Jahr später war auch er tot.
Ähnlich war es leider mit Queen.

Bei anderen hatte ich mehr Glück, u.a. durfte ich noch Albert Collins und Junior Wells erleben, und so manche andere mehr.

Wieder andere werden hoch gelobt, sind aber Live sehr enttäuschend.

Diese schon bald älteren Herrschaften kann ich jedem ans Herz legen, der wirklich ausgezeichnete Live-Performances mag (und die kommen regelmäßiger nach Ö oder D)

B.B. King
Buddy Guy
Robert Cray
Eric Clapton
Rod Stewart
Eric Burdon
Peter Green
Smokie
Slade
Bryan Adams
Billy Idol
Kiss
Rush
ZZ Top
Peter Gabriel

Bei denen kann man ung'schaut Karten kaufen.
Lieber 1x Live sehen/hören als 10 CDs daheim haben.

LG

Babak