PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : E.Varese


alex8529
27.07.2007, 19:49
Hi,

Als Zappa Fan bin ja eigentlich verpflichtet mir das anzuhören ;)

Habe es aber jahrelang hinausgeschoben.
Heute war es soweit und ich bin beeindruckt.

http://www.amazon.de/Edgar-Var%C3%A8se-Complete-Riccardo-Chailly/dp/B00000AFR8/ref=sr_1_2/302-2248241-8006456?ie=UTF8&s=music&qid=1185554711&sr=1-2

Dr. Holger Kaletha
28.07.2007, 22:56
Hallo Alex,

schön daß Dir Varese, einer der großen Pioniere der Neuen Musik, gefällt! Ich habe von ihm die alte CBS-Platte (CD Sony) von Pierre Boulez und von Chailly >Arcana< auf einer CD zusammen mit der höchst originellen >Maschinenmusik< von Mosolow und der 3. Symphonie von Prokofieff!

Eben sehe ich beim Durchmustern des Programms der Varese-Gesamtaufnahme von Chailly (die gibt es auch bei jpc für einen Euro mehr!), daß Varese zwei Versionen von >Un grand sommeil noir< komponiert hat. Das ist ein Gedicht von Verlaine, wovon es eine sehr eindrucksvolle Liedvertonung von Maurice Ravel gibt. (Wirklich sehr empfehlenswert die CD mit Ravel-Liedern bei Orfeo, D. Fischer-Dieskau und Hartmut Höll). Allein deshalb reizt es mich, mir diese Chailly-Aufnahme demnächst mal zuzulegen - mit dem wie immer exquisiten Concertgebouw-Orkest aus Amsterdam! (Heute ist Chailly übrigens in Dresden, er wollte endlich wieder Oper dirigieren, und Chaillys Nachfolger in Amsterdam ist Mariss Janssons.) :M

Gruß Holger